Kontaktieren Sie uns

Bundesliga Tipps

Stuttgart – Dortmund: Tipp, Prognose und Quote (08/04/2022)

 

Im folgenden Artikel besprechen wir das kommende Bundesligaspiel Stuttgart vs Dortmund. Wir gehen unsere Stuttgart – Dortmund Tipps durch, schauen uns die Prognosen der Buchmacher an und werfen einen Blick auf die Statistiken und die voraussichtliche Aufstellung der beiden Teams.

Stuttgart – Dortmund Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Stuttgart gegen Dortmund 1X2: Dortmund gewinnt – Quote: 3,70 – 888Sport

Schaut man sich die aktuellen Stuttgart – Dortmund Quoten an, so gehen die Buchmacher eindeutig von dem Sieg von Dortmund aus. Auch wir schließen uns dieser Prognose an und empfehlen auf den Sieg von Dortmund zu setzen. Dafür sprechen die deutlich besseren Leistungen von Dortmund in der laufenden Saison sowie die Resultate der letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams.

Auf 888Sport wetten

Prognose 2: Beide Teams Treffen – Quote: 1,52 – Betano

Zwar demonstriert Dortmund derzeit keine hohe Treffsicherheit im Gegensatz zu Stuttgart, wir gehen dennoch davon aus, dass in diesem Spiel beide Teams Treffer erzielen werden.

Auf Betano wetten

Prognose 3: Erling Haaland wird Torschütze – Quote: 2,90 – Bet-at-home

Erling Haaland ist zählt zu den Top-Torschützen der Bundesliga. In 18 Einsätzen in der laufenden Saison hat er insgesamt 16 Tore erzielt. Wir gehen davon aus, dass er auch im kommenden Spiel Torschütze wird.

Auf Bet-at-home wetten

Stuttgart – Dortmund Quoten

Die 1X2 Quoten des Spiels vom Buchmacher 888Sport sind wie folgt:

  • Stuttgart: 3,70
  • Unentschieden: 3,90
  • Dortmund: 1,909

Vergiss nicht, dass sich die Quoten vor Spielbeginn ändern könnten.

Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Stuttgart gegen Dortmund

Stuttgart

Der derzeitige Gesamtwert des Teams beträgt 161,50 Millionen Euro. Die Gesamtsumme der Zugänge während der Wintertransfers kam auf 5,70 Millionen Euro, die Gesamtsumme der Abgänge war deutlich höher und betrug 9,20 Millionen Euro. Die letzte Saison beendete Stuttgart mit 45 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz. Aktuell zeigen sie viel schlechtere Leistungen und stehen mit 27 Punkten und einer Tordifferenz von -15 auf dem 15. Tabellenplatz.

Dortmund

Der Gesamtwert des Teams liegt derzeit bei 560,25 Millionen Euro und damit ist Dortmund die zweitteuerste Mannschaft der Bundesliga. Zugänge bei den letzten Wintertransfers gab es bei Dortmund keine, während die Gesamtsumme der Abgänge auf 3,60 Millionen Euro kam. In der Vorsaison kam Dortmund mit 64 Punkten auf den 3. Tabellenplatz und sicherte sich die Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League. Momentan befinden sie sich mit 57 Punkten und einer Tordifferenz von 26 auf dem 2. Tabellenplatz.

Voraussichtliche Aufstellung

Sehen wir uns nun die voraussichtliche Aufstellung an.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart (4-3-3):

  • Torwart: Müller
  • Abwehr: Stenzel, Mavropanos, Ito, Sosa
  • Mittelfeld: Endo, Karazor, Führich
  • Sturm: Tomás, Kalajdzic, Marmoush
  • Trainer: Pellegrino Matarazzo

Voraussichtliche Aufstellung von Dortmund (4-3-3):

  • Torwart: Kobel
  • Abwehr: Akanji, Can, Hummels, Guerreiro
  • Mittelfeld: Dahoud, Reus, Bellingham
  • Sturm: Reyna, Haaland, Malen
  • Trainer: Marco Rose

Wo ist das Spiel Stuttgart gegen Dortmund anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 8. April um 20:30 Uhr in Stuttgart.
  • Wenn du das Spiel live mitverfolgen möchtest, kannst du es u. A. im Live-Stream der Buchmacher tun oder auf LiveSoccerTV.

Frühere Treffen und Form

Frühere Treffen. Vier der letzten fünf Aufeinandertreffen der beiden Teams hat Dortmund gewonnen, einmal gewann Stuttgart. Mit einer Ausnahme haben in diesen Matches beide Teams getroffen und es fielen insgesamt mindestens 3 Tore pro Spiel.

Aktuelle Form. Die aktuelle Form beider Teams sieht sehr ähnlich aus. Von den letzten fünf Spielen hat Stuttgart zwei Spiele gewonnen, zwei unentschieden gespielt und eins verloren. Dabei haben sie 9 Tore erzielt und 8 Gegentore bekommen. Dortmund hat ebenfalls zwei der letzten fünf Spiele gewonnen, eins unentschieden gespielt und eins verloren. Dabei haben sie aber eine deutlich niedrigere Treffsicherheit demonstriert und haben insgesamt nur 5 Tore erzielt und 6 Gegentore kassiert.


Mehr in Bundesliga Tipps