Kontaktieren Sie uns
Müller, Klostermann, Leipzig, Bayern

Aktuell

Der Super Cup Deutschland. Wie gut sind RB Leipzig und FC Bayern vorbereitet?

Am Samstag, dem 30.07.2022 wird der FC Bayern München gegen RB Leipzig im Supercup Duell antreten – und beide Teams wollen natürlich unbedingt gewinnen. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wer nach der vergangenen Saison besser vorbereitet ist?

Der RB Leipzig habe gut und intensiv trainert

Für beide Clubs ist der Supercup eine wichtige Standortbestimmung kurz vor dem Beginn der Bundesliga-Saison. Der RB Leipzig möchte nach seinem DFB-Pokalsieg “alles, was offiziell ist und was es zu gewinnen gibt, gewinnen”, wie Trainer Domenico Tedesco berichtete. Aber er fügte auch hinzu: “Wir wissen nicht genau, wo wir sind” und “Wir haben gut trainiert, intensiv trainiert, hatten eine gute Belastung, haben gut gearbeitet im Rahmen dessen, was möglich war mit unterschiedlichen Startpunkten”. Wo sie stehen, wüssten sie bald, sagte er, und dass sie alles was es zu gewinnen gäbe, gewinnen wollen.

Bayerns Trainer Julian Nagelsmann äußerte sich über die Leipziger Gegner und damit seinen Ex-Verein wie folgt: “Leipzig ist ein hungriger, junger Verein, der versucht immer, am Status von Bayern München zu kratzen”.

Der Titel ist gewinnbar, so Nagelsmann

Und Julian Nagelsmann gab über seinen eigenen Verein an, dass die Mannschaft noch Zeit brauche, um sich zu finden. Schließlich haben sie gerade Lewandowski aus dem Team verloren und einige Neuzugänge, wie Sadio Mané. Und er fügte hinzu: „Es ist ein Titel, den man gewinnen kann. Leipzig ist einer der Hauptkonkurrenten, das hat man im Pokal gesehen. Eine sehr, sehr gute Mannschaft, die auch sehr eingespielt ist, weil sie keine Neuzugänge einbauen müssen. Es geht um einen Titel, aber auch ein bisschen um ein Statement. Daher ist es schon wichtig, als FC Bayern auch seine Stärke zu zeigen.“

Für beide Vereine ist es ein wichtiges Spiel, das sowohl ein kleiner Titel, aber auch vor allem ein Statement ist.


Mehr in Aktuell