Connect with us

Aktuell

Meunier verletzt! BVB in der Champions League ohne den Stammspieler

Seit seinem Transfer von PSG in die Bundesliga hat Thomas Meunier noch kein Spiel beim BVB verpasst. Nun fällt er verletzt aus.

Favre, Meunier, BVB

Borussia Dortmund hat bei der 1:2-Heimniederlage gegen den ehemaligen Tabellenletzten 1. FC Köln eine in dieser Saison bis dato einmalig lustlose Vorstellung abgeliefert.

Damit es in der kommenden Champions-League-Partie gegen Lazio Rom am Mittwoch nicht zur nächsten Blamage kommt, müssen die Schwarz-Gelben nun dringend eine Reaktion zeigen.

Dabei haben die Dortmunder gegen den italienischen Hauptstadt-Klub um Ex-BVB-Profi Ciro Immobile sowieso noch etwas gutzumachen. Im Hinspiel unterlag der Bundesligist auswärts mit 1:3.

Seitdem konnte sich der BVB in der Königsklasse aber deutlich steigern und steht mit drei Siegen aktuell an der Tabellenspitze der Gruppe F. Somit würde am Mittwoch ein Unentschieden gegen Lazio ausreichen, um weiterzukommen.

Dieses erste Saison-Zwischenziel zu erreichen ist nicht nur aus sportlicher, sondern auch aus finanzieller Sicht sehr wichtig für die Borussia.
Denn im Falle eines Tabellen-Sieges und des darauffolgenden Einzugs in die K.o.-Phase, stiegen die Prämien aus der Champions League auf 35 Millionen Euro.

Nach aktuellem Stand müssen die Dortmunder bei der Mission Gruppensieg aber erstmalig in dieser Saison auf Thomas Meunier verzichten.
Der im Sommer von Paris Saint-German nach Westfalen gewechselte Rechtsverteidiger stand bisher, als einziger Profi des BVB, in allen 15 Pflichtspielen der Saison in der Startelf und genießt Coach Lucien Favres vollstes Vertrauen.

Längere Ausfallzeit befürchtet

Nach Informationen des Kicker droht der Belgier nun gegen Rom aber auszufallen, nachdem er am Samstag gegen Köln nach 61 Minuten verletzt ausgewechselt musste.
Der 29-Jährige klagte zunächst über Schmerzen in der Wade, wie die Ruhr Nachrichten am Montag berichteten, soll es sich um eine Muskelverletzung handeln.

Weitere Untersuchungen sollen in den kommenden Tagen folgen, wobei die BVB-Verantwortlichen eine längere Ausfallzeit befürchten.
Im Netz sind durchaus nicht alle von Meunier überzeugt, so dass die Stimmen, die sich einen Wechsel auf seiner Position wünschen, mit der Verletzung nun lauter werden.

Während der Belgier also zunächst geschont werden soll, steht Raphael Guerreiro vor der Rückkehr in den Kader.
Der linke Außenverteidiger fehlte am letzten Wochenende aufgrund von Oberschenkelproblemen, könnte für die Königsklasse aber wieder einsetzbar sein.


More in Aktuell