Transfer-Ticker: Angebot abgelehnt! BVB kämpft um Ferrán Torres


Glaubt man den internationalen Medien, scheint halb Europa auf der Jagd nach Ferrán Torres zu sein!

Der 20-Jährige Außenstürmer, der einst vor einem Transfer zum FC Bayern München stand, wird den FC Valencia womöglich schon im Sommer verlassen.
Da Borussia Dortmund nach wie vor auf der Suche nach einem langfristigen Ersatz für den langsam scheidenden Jadon Sancho ist, sollen sie den Spaniern ein konkretes Angebot gemacht haben.

Allerdings ohne Erfolg: Valencia lehnte – das behauptet zumindest das US-Portal The Athletic in einem Artikel über Torres – das BVB-Angebot ab.
Welchen Betrag die Westfalen boten, wird nicht erwähnt.

Die Spanier wollten ursprünglich mindestens 100 Millionen Euro für das Top-Talent, müssen ihre Ansprüche aber aufgrund der Corona-Krise nun etwas herunterfahren.

Mittlerweile soll die mögliche Ablöse, laut Bild-Zeitung, bei “mindestens” 40 Millionen Euro liegen. Torres‘ Marktwert ist tendenziell aber eher steigend.

Neben Dortmund sollen auch Liverpool, Manchester City sowie United, Juventus Turin und Atlético Madrid an dem Angreifer interessiert sein.
Glaubt man Torres‘ Umfeld, käme für ihn bei einem Auslandswechsel aber ausschließlich die Bundesliga in Frage.

Torres, Valencia
Heiß begehrt! Ferran Torres vom FC Valencia hat neben dem BVB noch zahlreiche weitere Verehrer... Copyright: imago images / Independent Photo Agency

FC Bayern München: Flick will Alaba halten

Alaba, Bayern
Steht David Alaba vor einem Wechsel? Hansi Flick will ihn halten. Copyright: imago images / ULMER Pressebildagentur

Die Zukunft von David Alaba ist offen. Seit Monaten wird darüber spekuliert, ob der gebürtige Österreicher dem Rekordmeister frühzeitig den Rücken kehrt.
Heißester Bewerber war bisher der FC Barcelona.

Dieses Gerücht beendeten die Spanier aber nun selbst: Wie die Mundo Deportivo berichtet, ist eine Verpflichtung von Alaba ausgeschlossen. Für Barca sei der Defensiveeine „Null-Option“, heißt es.
Stattdessen keimen neue Gerüchte um ein Interesse von Real Madrid auf.
Von all dem lässt sich Bayern-Trainer Hansi Flick aber nicht beirren und überschüttet den 27-Jährigen mit Lob.

„Seine Entwicklung auf der Position ist hervorragend. Er führt die Mannschaft und gibt Kommandos. Das bekommt man in der Stille des Stadions von außen noch mehr mit. Das freut mich sehr, so etwas fordere ich immer ein. Die Jungs sollen sich gegenseitig unterstützen, pushen und coachen. Das sehen nicht nur wir so, sondern auch andere Vereine. Ich wünsche mir, dass ein Spieler, der bei Bayern ausgebildet wurde, weiter ein Teil des FCB bleibt“, machte Flick seinen Wunsch nach Alabas Verbleib in München deutlich.

Nach Thomas Müller und Manuel Neuer könnte David Alaba das nächste Aushängeschild mit Zukunftsoptionen beim Rekordmeister sein.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Lemar, Madrid
Transfer-Ticker: Atletico-Ass soll FC Bayern leihweise verstärken
Tariq Lamptey, Brighton Hove
Transfer-Ticker: FC Bayern plant Last-Minute-Wechsel von England-Juwel
Cuisance, Bayern, Schalke
Transfer-Ticker: Freigabe erteilt! Bayern-Star vor Wechsel nach England
BVB, Akanji
Transfer-Ticker: Leicester liebäugelt mit BVB-Star

Hertha BSC: Wechselt Loris Karius nach Berlin?

Karius, FC Liverpool
Lor. Copyright: imago images / VI Images

Laut Goal und SPOX, hat Hertha BSC ein Auge auf Liverpool-Keeper Loris Karius geworfen.
Nachdem seine Leihe zum türkischen Besiktas Anfang Mai vorzeitig endete, ist der 26-Jährige nun auf der Suche nach einem neuen Verein.

Der Vertrag des Torhüters läuft noch bis 2022, dennoch wird er nicht ins Mannschaftstraining der Reds zurückkehren.
Sein Abschied von Liverpool in diesem Sommer ist laut SPOX bereits sicher und da sich Karius derzeit sowieso in Deutschland aufhält, wäre eine Rückkehr in die Bundesliga nicht unwahrscheinlich.

Der ehemalige Mainz-Keeper könnte sich eine Anstellung bei Hertha BSC offenbar vorstellen.

Neben der Hertha sind angeblich auch andere Vereine an Karius interessiert. Da Liverpool und Hertha allerdings eine gute Beziehung pflegen, die bereits bei der Ausweitung der Leihe von Marko Grujic deutlich wurde, könnte die Zukunft des gebürtigen Schwaben tatsächlich in der Hauptstadt liegen.

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.