Kontaktieren Sie uns

Premier League Tipps

Tottenham Hotspur – Wolverhampton Wanderers: Tipp, Prognose und Quote (13/02/2022)

In diesem Artikel geht es um das bevorstehende Ligaspiel Tottenham Hotspur vs Wolverhampton Wanderers. Wir werden unsere Tottenham Hotspur – Wolverhampton Wanderers Tipps, Quoten und Prognosen besprechen, uns die Statistik der beiden Mannschaften anschauen und einen Blick auf die voraussichtliche Aufstellung beider Teams werfen.

Tottenham Hotspur – Wolverhampton Wanderers Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Remis zwischen den Spurs und den Wolves – Quote: 3.70 – Betano

Die Spurs lagen vor Beginn des Spieltags auf Tabellenplatz 7, die Wolves hingegen auf 8. Es könnte demnach eine enge Partie werden. Glauben Sie demnach an eine Punkteteilung zwischen beiden Mannschaften?

Auf Betano wetten

Prognose 2: Remis nach 45 Minuten: 2.15 – Betway

Folglich kann es auch nach 45 Minuten äußerst eng zwischen beiden Teams werden. Gehen Sie auch nach Halbzeit 1 von einer Punkteteilung aus? Dann setzen Sie auf dieses Szenario.

Auf Betway wetten

Prognose 3: Harry Kane trifft: 2.10 – 888Sport

Bei den Spurs können diverse Akteure für Treffer verantwortlich sein. Harry Kane gehört auch dazu, auch wenn der Stürmer nicht an die vergangenen Saisons anknüpfen konnte. Immerhin steht er dennoch mittlerweile bei fünf Treffern und zwei Torvorlagen. Glauben Sie an ein Kane-Tor?

Auf 888Sport wetten

Tottenham Hotspur – Wolverhampton Wanderers Quoten

Die Quoten des Spiels von Betano sind wie folgt:

  • Tottenham Hotspur: 1.65
  • Unentschieden: 3.70
  • Wolverhampton Wanderers: 5.60

Checke die Quoten vor dem Wetten, da sie sich jederzeit ändern können.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Tottenham Hotspur gegen Wolverhampton Wanderers

Tottenham Hotspur

Am 19. Februar müssen die Londoner nach Manchester reisen und gegen das Team von Pep Guardiola bestehen. Burnley und Leeds United heißen die folgenden Gegner für das Team von Antonio Conte. Am 1. März haben die Spurs dann die Chance, im einzig verbliebenen Pokalwettbewerb die nächste Runde zu erreichen. Im Zuge der fünften Runde des besagten Wettbewerbs treffen sie auf Middlesbrough, ehe am 7. März ein Heimspiel gegen den FC Everton anstehen wird.

Wolverhampton Wanderers

Am 20. Februar empfangen die Wolves die Foxes aus Leicester. Am 24. Februar ist man zu Gast bei den Gunners, ehe man am 27. Februar bei den Hammers gastiert. Zwei Mal London in einer Woche, ehe für die Wolves feststehen wird, ob man sich in der Tabelle noch weiter nach oben verbessern konnte. Nach 22 Partien und 34 Punkten rangierte man auf dem achten Tabellenplatz. Insofern wäre ein Sieg gegen die Spurs wichtig, die bei 36 Punkten lagen und die man damit überholen würde.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Tottenham und Wolverhampton im bevorstehenden Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung von Tottenham Hotspur:

  • Tor: Lloris
  • Abwehr: Davies, Romero, Sánchez
  • Mittelfeld: Reguilón, Höjbjerg, Winks, Royal
  • Sturm: Kane, Lucas, Son
  • Trainer: Antonio Conte

Voraussichtliche Aufstellung von Wolverhampton Wanderers:

  • Tor: Sa
  • Abwehr: Kilman, Coady, Saiss
  • Mittelfeld: Semedo, Neves, Dendoncker, Nouri
  • Sturm: Trincao, Jiménez, Podence
  • Trainer: Bruno Lage

Wo ist das Spiel Tottenham Hotspur gegen Wolverhampton Wanderers anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 13. Februar um 15:00 Uhr im Tottenham Hotspur Stadium.
  • Dieses Spiel kannst du dir mit einem bestehenden Sky bzw. Sky Sport Abo ansehen.

Schlüsselspieler und Form

Schlüsselspieler: 18 Einsätze, neun Tore und vier Torvorlagen: Heung Min Son ist in dieser Saison der beste Torschütze der Spurs. Immerhin tragen die Londoner ihr Spiel gegen die Wolves im heimischen Stadion aus. Insofern sind die Londoner leicht favorisiert und der Südkoreaner ist ein Spieler, welcher der Partie seinen Stempel aufdrücken und zum Schlüsselspieler avancieren könnte.

Form: Zwei Siege, zwei Niederlagen und ein Remis erspielten sich die Spurs in den vergangenen fünf Spielen. Aus dem League Cup schied man aufgrund der Niederlagen gegen den FC Chelsea bereits aus. Insofern muss man zusehen, in der Premier League weiterhin zu punkten, um den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren. Drei Siege, ein Remis und eine Niederlage gab es hingegen zuletzt für das von Bruno Lage trainierte Team.


Mehr in Premier League Tipps