Kontaktieren Sie uns

Wett-Tipps

Trabzonspor – Konyaspor: Tipp, Prognose und Quote (06/11/2022)

 

Der folgende Artikel handelt über das kommende Spiel der Süper Lig: Trabzonspor vs Konyaspor. Wir gehen unsere Trabzonspor – Konyaspor Quoten durch, schauen uns die Prognosen der Buchmacher und einige Statistiken der beiden Teams an.

Trabzonspor – Konyaspor Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Heimsieg für Trabzonspor – Quote: 1.85 – 888 Sport

Wird Trabzonspor dieses Heimspiel für sich entscheiden können? Die Buchmacher sind diesbezüglich optimistisch, auch wenn es gegen den direkten Verfolger in der Tabelle zu bestehen gilt.

Auf 888 Sport wetten

Prognose 2: Remis nach 45 Minuten – Quote: 2.07 – Betano

Mutmaßlich deshalb gehen die Buchmacher auch davon aus, dass es nach 45 Minuten noch Unentschieden zwischen beiden Mannschaften stehen wird. Was glauben Sie?

Auf Betano wetten

Prognose 3: Umut Dilan Bozok trifft – Quote: 2.85 – Interwetten

Die Quote ist nicht unbedingt niedrig und doch gilt er als wahrscheinlichster Torschütze im Rahmen dieses Spiels: wollen Sie auf mindestens einen Treffer von Umut Dilan Bozok setzen?

Auf Interwetten wetten

Trabzonspor – Konyaspor Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher 888 Sport sind wie folgt:

  • Trabzonspor: 1,85
  • Unentschieden: 3,45
  • Konyaspor: 4,10

Die Quoten könnten sich ändern, checke sie daher, bevor du wettest.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Trabzonspor gegen Konyaspor

Trabzonspor

Der Sechste trifft an diesem Spieltag auf den Siebten, was natürlich Spannung verspricht. Allerdings könnte Trabzonspor im Falle eines Sieges auch auf Tabellenplatz 2 landen, sofern die Konkurrenz patzen würde. Das zeigt natürlich, wie eng es in der Süper Lig in dieser Spielzeit zugeht und dürfte Trabzonspor im heimischen Stadion zusätzlich motivieren. Am 3. November konnte Trabzonspor Ferencvaros in der Europa League mit 1:0 schlagen. Geholfen hat es trotzdem nichts: man beendet die Gruppe auf Tabellenplatz 3 und rutscht damit in die UEFA Conference League ab.

Konyaspor

Konyaspor spielte im Heimspiel am 29. Oktober gegen Kasimpasa 1:1. Auch gegen Demirspor am Spieltag zuvor endete das Match mit einem 1:1. Insofern wäre es mal wieder an der Zeit für einen Sieg – vielleicht ja gegen Trabzonspor, womit man in der Tabelle weiter nach oben, unter anderem vorbei an Trabzonspor gelangen könnte. Am 13. November muss Trabzonspor dann in der Ferne gegen Kayserispor bestehen.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Trabzonspor und Konyaspor:

Voraussichtliche Aufstellung Trabzonspor:

  • Torwart: Cakir
  • Abwehr: Larsen, Bartra, Hugo, Elmali
  • Mittelfeld: Gbamin, Hamsik
  • Sturm: Hassan, Bakasetas, Gómez, Bozok
  • Trainer: Abdullah Mucip Avcı

Voraussichtliche Aufstellung Konyaspor:

  • Torwart: Sehic
  • Abwehr: Oguz, Demirbag, Calvo, Guilherme
  • Mittelfeld: Hadziahmetovic
  • Sturm: Michalak, Ülgün, Cekici, Bytyqi, Demir
  • Trainer: İlhan Palut

Wo ist das Spiel Trabzonspor gegen Konyaspor anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am Sonntag, den 6. November um 18:00 Uhr MEZ im Medical Park Stadyumu.
  • Wenn du dir das Spiel live ansehen möchtest, kannst du es u. A. entweder im Live-Stream eines Online Buchmachers oder via BelN Sports tun.

Weitere Infos zum Spiel

Prognose: Trabzonspor steht in der Tabelle etwas weiter vorn und hat zudem noch das Heimrecht, welches natürlich auch für einen Sieg von Trabzonspor spricht. Die Prognose lautet daher 1:0 pro Trabzonspor.

Aktuelle Form: Drei Siege und zwei Unentschieden holte Trabzonspor im Zuge der letzten fünf Ligaspiele. Wenn man es also positiv sehen will, hat man seit fünf Ligaspielen nicht mehr verloren. Nur ein Sieg, dafür drei Unentschieden und eine Niederlage holte sich Konyaspor zuletzt ab. Insofern wird durch die Formkurven deutlich, warum Trabzonspor hier als leichter Favorit in dieses Spiel gehen wird.


Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…