Mainz-Trainer nach 2:0 beim BVB: “Haben verdient gewonnen”


Weitere Trainer-Stimmen zum 32. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Achim Beierlorzer vom FSV Mainz 05 sagte nach dem 2:0 Sieg beim BVB: “Wir haben verdient gewonnen. Die Mannschaft hat den Glauben auf den Platz gebracht. Wir wurden im Verlauf des Spiels immer stabiler und konnten immer mehr Nadelstiche setzen.”

Borussia Dortmunds Coach Lucien Favre meinte zerknirscht: “Wir haben den Gegner ein wenig unterschätzt. Wir haben nicht gut zusammen verteidigt. Wir haben das nicht gut gemacht.”

RB Leipzig führte gegen Fortuna Düsseldorf 2:0, dann führten späte Gegentore noch zum 2:2. Trainer Julian Nagelsmann kommentierte es so: “Das haben wir uns teilweise selber zuzuschreiben. Die erste Halbzeit war unglaublich schlecht, sehr träge, das war sehr einfach zu verteidigen für Düsseldorf. In der zweiten Halbzeit haben wir zunächst sehr gut gespielt, mit viel Power. Da hatte ich schon gehofft, dass wir das Selbstverständnis haben, das Ding nach Hause zu bringen.”

Düsseldorfs Uwe Rösler zeigte sich zufrieden: “Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht. Jeder weiß, dass Leipzig zu den fittesten Mannschaften gehört – und wir sind genauso viel gelaufen wie sie. Wir geben nie auf. Es war wichtig, dass wir am Ende mit drei Stürmern Druck erzeugt haben. Wir haben uns heute belohnt, wir waren mutig und haben den Ausgleich auch erzwungen.”

Trainer Achim Beierlorzer (FSV Mainz 05). Foto: imago images / Poolfoto / Elmar Kremser / SVEN SIMON

Coppa Italia: SSC Neapel ist italienischer Pokalsieger 2020

SSC Neapel Gewinner Finale italienischer Pokal
SSC Neapel, Gewinner des italienischen Pokals. Foto: imago images / Uk Sports Pics Ltd / Giuseppe Maffia

Mit dem Deutschen Diego Demme gewann der SSC Neapel am Mittwochabend den italienischen Pokal der Saison 2019 / 2020.

Napoli siegte im Coppa Italia Finale im Olympiastadion in Rom gegen Juventus Turin 4:2 nach Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten waren keine Tore gefallen, es gab keine Verlängerung. Diego Demme, der im Winter von RB Leipzig nach Neapel wechselte, stand in der Startelf.

Der SSC holte den ersten Pokalsieg seit 2014 und den fünften in der Vereinsgeschichte. Das Spiel fand wegen der Corona-Pandemie ohne Zuschauer statt. Bei der Siegerehrung mussten die Spieler und Trainer Gennaro Gattuso Trophäe und Medaillen selbst abholen – anstatt sie überreicht zu bekommen.

Napoli und Juventus waren die beiden besten Mannschaften der Serie A in den vergangenen Jahren. Juve liegt aktuell Platz 1, Napoli auf Rang 6. Die italienische Liga setzt ab Samstag ihren Spielbetrieb fort.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Schweinsteiger, Lewandowski, Bayern
Königsklassen-Kracher! FC Bayern trifft auf FC Barcelona
Coman, Davies, Bayern
Volle Teamstärke! Bayern-Stars kehren in Champions-League-Kader zurück
RB Leipzig, Timo Werner
Champions League: Leipzig trifft auf Atletico Madrid!
Neuer, ter Stegen
Giganten-Duell! Neuer trifft in Champions League auf ter Stegen

Deutsche Nationalelf: Mehr Länderspiele im Herbst

Jetzt herrscht endlich Klarheit über weitere Etappen des internationalen Fußball-Spielplans! Nach den Turnier-Austragungen der UEFA Champions League und der Europa League im August wird auch die deutsche Nationalmannschaft wieder antreten.

Im Herbst wird es sogar mehr Länderspiele geben als gedacht. Die Nations League beginnt wie geplant am 3. September gegen Spanien. Drei Tage später tritt „die Mannschaft“ in der Schweiz an.

Die Gruppenphase der Nations League 2020 / 2021 ist vom 3. bis 8. September, 10. bis 14. Oktober und am 17./18. November angesetzt.

Bei der auf Sommer 2021 verschobenen Fußball-Europameisterschaft sind vier Startplätze noch zu vergeben: Die Play-offs finden am 8. Oktober und 12. November statt. 16 Nationalmannschaften liegen noch im Rennen. Deutschland ist bereits qualifiziert.

Am 7./8. Oktober und 11./12. November sollen neben den EM-Play-offs auch Freundschaftsspiele ausgetragen werden.

Die EM (11. Juni bis 11. Juli 2021) soll laut Plan an den ursprünglich vorgesehenen zwölf Orten stattfinden. München bleibt somit einer der zwölf Austragungsorte. Zuletzt gab es noch Unklarheiten, ob die „Wackelkandidaten“ Baku, Bilbao und Rom den neuen Termin halten könnten. Nun ist alles klar. Die weiteren Städte sind wie geplant London, St. Petersburg, Budapest, Bukarest, Amsterdam, Glasgow, Dublin und Kopenhagen.

Ligalivenet Premium-Dienste

AKTE FC BAYERN

Das Bayern München Dossier. Der Aufstieg der Mittelmäßigen. Von der Lokalgröße zum Weltverein.

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

CLOSELOOKNET

The dossier site. Global content for global people. Top content for top subjects.