Connect with us

Aktuell

Trainerentlassung von André Villas-Boas in Marseille – Favre als Nachfolger?

Trainerentlassung bei Olympique Marseille steht bevor: Wird Ex-BVB-Coach Lucien Favre (63) Nachfolger von André Villas-Boas?

Trainerentlassung Marseille Favre

Kehrt Monsieur Favre zurück? 6 Wochen nach seiner Trainerentlassung bei Borussia Dortmund könnte Lucien Favre (63) zu Olympique Marseille wechseln. OM trennte sich von Coach André Villas-Boas. 

Am 13. Dezember 2020 zog Borussia Dortmund mit der Trainerentlassung von Lucien Favre (63) die Reißleine. Mehr als 2 Jahre voller Zaudern. Missverständnisse und Leistungsschwankungen beim BVB waren zu Ende. Nun ist der Monsieur offenbar wieder da. Er soll nach der Trainerentlassung in Marseille Nachfolger von André Villas-Boas werden. 

Der Schweizer Favre hatte bereits ein Engagement in der französischen Ligue 1. Von 2016  bis 2018 coachte er OGC Nizza. Seine Bilanz: 37 Siege in 76 Spielen. Bei nur 18 Niederlagen. Als Spieler war er 1983/84 beim FC Toulouse tätig.

André Villas-Boas, Trainer von Olympique Marseille, war nach dem 1:3 bei der AS Monaco und Niko Kovac am letzten Samstag unter Druck geraten. Rang 6 zwar in der Ligue 1, aber in der Champions League blamierte sich der Premieren-Sieger von 1993 nach Kräften. 5 Niederlagen und 2:13 Tore in der Gruppe mit Manchester City, dem FC Porto und Olympiakos Piräus.

Dass man sich im nächsten Jahr wieder in der ,,Königsklasse” blamiert, ist unwahrscheinlich. ,,OM” liegt bereits 11 Zähler hinter den Champions-League-Rängen. Dass der zu Saisonende auslaufende Vertrag von ,,AVB” nicht verlängert würde, war in 2 ein offenes Geheimnis.

Der 43-jährige Portugiese, Europa-League-Sieger 2011 mit dem FC Porto, holte aus 48 Ligue-1-Spielen 25 Siege. Immerhin.

,,Ich denke, darüber sind wir uns alle über den Weg einig“, räumte Villas-Boas am Freitag im Rahmen der Spieltags-Pressekonferenz ein. Das berichtete Eurosport vor der Partie gegen Stade Rennes (Samstag) Die Frage, ob dies seine letzte Saison als OM-Coach sei, beantwortete er auch. „In der derzeitigen Situation denke ich schon. Nächste Saison wird für den Klub ein Jahr Null sein, ich denke, darüber sind wir uns alle einig.” Villas-Boas weiter: ,,Ich erbitte nichts, deshalb denke ich, ja, dass es das Ende ist.“ In der Kabine habe er mit dem Team bereits darüber gesprochen.

Die Trainerentlassung in Marseille also besiegelt und Favre ante Portas?

Medienberichten aus Frankreich zufolge soll der Monsieur bei Olympique Marseille einsteigen. Nach der Trainerentlassung in Marseille soll Favre auf Villas-Boas folgen. Auch Favre selbst dürfte seinem 2. Trainer-Job an der Côte d’Azur nicht abgeneigt sein. Das berichtet der Sender Téléfoot. Oder, wie er selbst sagen würde: ,,Man wird sehen!”


More in Aktuell