Transfers: Eintracht Frankfurt – Jovic geht weider…


Hat sich Eintracht-Stürmer Luka Jovic zwischen alle Stühle gesetzt?
Hat sich Eintracht-Stürmer Luka Jovic zwischen alle Stühle gesetzt? (Photo by Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images)

Eintracht Frankfurt ohne Luka Jovic (21)? Wechsel zu Real Madrid? Alles Kappes, wie man in Hessen sagt. Der Transfer des serbischen Torjägers der SGE zu den ,,Königlichen” ist geplatzt.

Das berichtet der spanische TV-Sender La Sexta  am Dienstag. Zuvor haben Sky Sports und die spanische Sportzeitung AS übereinstimmend vermeldet, dass Real Madrid die Verpflichtung des 21-jährigen Serben ,,mit Rücksichtnahme auf das Saisonfinale” in dieser Woche bekanntgeben würde.

Daraus wird offensichtlich nichts. Wie La Sexta meldet, sei der Transfer an den angeblich zu hohen Ablöseforderungen der Frankfurter gescheitert.

Die Eintracht hätte eine ,,Ablöse auf Bale-Niveau” von den Madrilenen verlangt.

Luka Jovic wird Eintracht Frankfurt aller Voraussicht nach verlassen.
Luka Jovic wird Eintracht Frankfurt aller Voraussicht nach verlassen. (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Jovic auf Bale-Niveau? Nur 4 Real-Stars waren teurer als 70 Mio. Euro!

Auch Gareth Bale wird nicht gerade gemocht. Foto: Getty Images
Gareth Bale knackte 2013 die 100-Mio-Euro-Marke für einen Fußball-Transfer. Foto: Getty Images
Die Ablöseforderung der Frankfurter Eintracht für den serbischen Mittelstürmer liegt La Sexta zufolge bei 100 Mio. Euro.

Damit wäre der Torjäger, dessen Marktwert das Portal Transfermarkt.de auf 55 Mio. Euro beziffert, für die ,,Königlichen” so teuer geworden wie 2013 der Waliser Gareth Bale. Für den Linksaußen von Tottenham Hotspur zahlt Real Madrid die damalige Fußball-Weltrekordsumme von 100 Mio. Euro.

Insgesamt hat der Rekord-Europacupsieger aus Madrid nur 4-mal mehr als 70 und 2-mal mehr als 90 Mio. Euro für einen Star ausgegeben.

Es sind dies neben Bale der unvermeidliche Cristiano Ronaldo, der 2009 für 94 Mio. Euro von Manchester United losgeist wird, Zinedine Zidane, inzwischen in 2. Amtszeit Real-Coach, der 2001 von Juventus Turin kommt, und der inzwischen an den FC Bayern verliehen Kolumbianer James Rodriguez, dessen Dienste sich die AS Monaco 2014 mit 75 Mio. Euro versilbern lässt.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Manchester City: Was macht Leroy Sané?

FC Barcelona doch noch mit Chancen auf Jovic-Transfer?

Luka Jovic (r.) bejubelt seinen Kopfballtreffer für Eintracht Frankfurt zum 1:0 gegen den FC Chelsea und David Luiz (m.). Tore wie dieses im HInspiel des Europa-League-Halbfinale machen den Serben nicht eben günstiger... (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Real Madrid plant bei seinem personellen Umbruch nach titelloser Saison derzeit einen Transfer mit Chelseas Eden Hazard, der um die 100 Mio. Euro einzuordnen ist.

Der Belgier soll bei den ,,Königlichen” Gareth Bale ersetzen, der bei Zidane nicht gut gelitten ist. Für die Frankfurter bedeutet das Scheitern des Jovic-Wechsels zu Real Madrid vorerst, dass man in Sachen Preisschild ein Ausrufezeichen gesetzt hat.

Egal, wer den enorm torgefährlichen Jovic (siehe auch Ligalive-Infografik) verpflichten will, er weiß jetzt, mit welchen Zahlen er rechnen muss. Luka Jovic, zuvor Leihgabe von Benfica Lissabon, ist per Kaufoption für gerade mal 7 Mio. Euro von den Hessen verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2023 ausgestattet worden.

Weiterer Kaufinteressent scheint auch der FC Barcelona zu sein, der den Serben mehr als ein Dutzend mal in der Fußball-Bundesliga hat beobachten lassen. Jovics Vater Milan, der auch als sein Berater auftritt, hatte zuletzt von einem Wechsel zu den Katalanen abgesehen, weil er fürchtet, dass Luka dort keinen Stammplatz haben wird.

Ligalive-Infografik: Eintracht Frankfurt und die ,,Büffelherde" in der Tor-Anzahl, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Luka Jovic, Eintracht Frankfurt, Tore in der Europa-League-Finalrunde, 2018/2019

Ligalive TV: Luka Jovic: Vorletztes Training bei Eintracht Frankfurt?

Ligalivenet Premium-Dienste

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine

AKTE FC BAYERN

Das Bayern München Dossier. Der Aufstieg der Mittelmäßigen. Von der Lokalgröße zum Weltverein.