Connect with us

Aktuell

Transfers: Holt der FC Bayern Verstärkung aus La Liga?

Der FC Bayern München plant offenbar doch noch, im Winter seinen Kader durch Transfers aufzustocken. Alvaro Odriozola (24) von Real Madrid ist dabei ebenso ein Kandidat wie Nelson Semedo vom FC Barcelona. Beide kämen für die vakante Rechtsverteidiger-Position in Frage.

Alvaro Odriozola Real Madrid

,,Wir brauchen Spieler, die uns sofort helfen”, so hat Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic (43) das Anforderungsprofil für Winter-Transfers beim deutschen Rekordmeister umschrieben.

Die Münchner sind mit einem klaren 4:0 (0:0)-Erfolg bei Hertha BSC in die Bundesliga-Rückserie gestartet. Der dünne Kader und vor allem die durch die Verletzungen von Niklas Süle und Lucas Hernández ausgedünnte Abwehr könnten zum Problem für den Serien-Meister werden.

Nun scheinen die Bayern auf dem Transfermarkt doch noch fündig geworden zu sein. 2 Stars aus La Liga stehen Medienberichten zufolge hoch im Kurs bei den Großkopferten.

Ein Rechtsverteidiger soll noch her, wie SPORT1 am Dienstag berichtet. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist Álvaro Odriozola (24) von Real Madrid heißer Kandidat.

Nach Informationen des spanischen Radiosenders Cadena Cope steht der 24-Jährige kurz vor einer Ausleihe.

Odriozola ist im Sommer 2018 für 30 Millionen Euro von Real Sociedad San Sebastián zu den „Königlichen“ gewechselt, wo er noch einen Kontrakt bis 2024 besitzt. Die Konkurrenz von Daniel Carvajal auf der rechten Seite von ,,Los Blancos” hat sich aber bislang als zu stark erwiesen.

Odriozola kommt in dieser Saison lediglich auf 5 Pflichtspiele. Neben dem FC Bayern seien sehr konkret auch der FC Sevilla und Athletic Bilbao an einem Leihgeschäft interessiert, heißt es weiter bei Cadena Cope.

Auch die Zeitschrift SPORT BILD nennt Odriozola als heißen Kandidaten beim FC Bayern.Der FC Bayern habe ,,den spanischen Markt dafür intensiv beobachtet”, so das Magazin.

Auch Sky Sport spricht von einer ,,sehr weit” gediehenen Verpflichtung von Odriozola.

Der TV-Sender berichtet, dass Real dem viermaligen spanischen Nationalspieler sehr wahrscheinlich die Freigabe für einen Wechsel geben würde, da die Leihgabe Achraf Hakimi im Sommer von Borussia Dortmund zurückkommen soll. Das wiederum wäre eine klare Schwächung für den BVB…

Wie SPORT BILD zudem berichtet, ist der FC Bayern auch an Nélson Semedo (26) vom FC Barcelona dran. Semedo steht bei den Katalanen noch bis 2022 unter Vertrag. In der laufenden Spielzeit hat der der portugiesische Nationalspieler 20 Partien für ,,Barca” absolviert. Seinen Stammplatz hat er aber an den etatmäßigen Mittelfeldspieler Sergi Roberto verloren. Laut der spanischen Sportzeitung Mundo Deportivo gilt Semedo bei der ,,Blaugrana” ,,nicht mehr als unverkäuflich.”


More in Aktuell