Transfers: Emre Can hat ,,Grippe“ – Chance für den BVB?


Wird Emre Can noch einmal für Juventus Turin jubeln?
Wird Emre Can noch einmal für Juventus Turin jubeln? (Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

Bahnt sich für Borussia Dortmund ein weiterer ,,Königstransfer“ an?

Mit Erling Braut Haaland (19) von RB Salzburg und zuvor mit Julian Brandt (23) vom Liga-Konkurrenten Bayer 04 Leverkusen haben die Schwarz-Gelben auf vakanten Positionen in dieser Saison schon groß eingekauft.

Brandt und Haaland könnte nun Emre Can (26) folgen. Der deutsche Nationalspieler ist für das Serie-A-Spiel von Juventus Turin (siehe auch LigaLIVE-Scores) nicht im Kader.

Offizielle Begründung von Seiten des italienischen Rekordmeisters: Can hat Grippe…

Emre can
Emre Can vor einem Freundscahftsspiel mit Juventus Turin gegen Tottenham Hotspur im Juli 2019 in Singapur. (Photo by Thananuwat Srirasant/Getty Images)

Can nicht mehr im ,,Juve"-Kader

Emre Can wird 2019/2020 nicht für Juventus Turin in der Champions League spielen.
Emre Can ist 2019/2020 nicht für Juventus Turin in der Champions League gemeldet. (Photo by Tullio M. Puglia/Getty Images)
Inoffiziell: Ein Durchbruch in den Verhandlungen zu einem Transfer zu Borussia Dortmund!

Hat es in der vergangenen Woche widersprüchliche Meldungen über einen Abschied von Emre Can von Juventus Turin gegeben, so scheint die Sache nun konkret zu werden.

Das berichtet Italiens Fußball-Bibel Gazzetta dello Sport. Laut der Sportzeitung sind die Verhandlungen zwischen ,,Juve“ und dem 5-maligen Bundesliga-Meister bereits so weit fortgeschritten, dass Cans Vertrag beim Revierklub schon Anfang nächster Woche unterzeichnet werden könnte.

Die Ablöseforderung der ,,alten Dame“ soll sich allerdings auf 30 Millionen Euro belaufen, die der BVB in dieser Höhe offenbar nicht bezahlen will. Laut Kicker.de (Donnerstag) hat man in Dortmund einen Can-Transfer ,,derzeit als nicht darstellbar“ bezeichnet.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Erling Braut Haaland Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt 4:0
Wo der BVB jetzt vor Bayern liegt...
Erling Braut Haaland Werder Bremen - Borussia Dortmund 3:2
DFB-Pokal: BVB scheitert am gleichen Gegner - und an sich selbst
Marco Reus Borussia Dortmund
BVB-Star weiterhin im Pech
Dieser BVB-Star bricht die Rekorde reihenweise

Wie bei Haaland: BVB-Manager hält sich unverbindlich

Erling Braut Haaland BVB Auftakt
Erster Kontakt mit den Dortmunder Fans: BVB-Königstransfer Erling Braut Haaland auf dem Flughafen und vor der Abreise nach Marbella am 4. Januar 2020. Foto: Imago Images / Kirchner-Media

Emre Can ist bei Juventus Turin offensichtlich unter falschen Vorstellungen in die Saison gestartet.

Der Champions-League-Finalist von 2015 und 2017 hat ihn nicht auf die Spielerliste für die Gruppenphase der,,Königsklasse“, u. a. mit Atlético Madrid und Cans Ex-Klub Bayer 04 Leverkusen, gesetzt.

Can hat sich wiederholt über die geringen Einsatzzeiten bei ,,Juve“ beklagt. In der Serie A ist er in dieser Saison nur 8-mal zum Einsatz gekommen. BVB-Sportdirektor Michael Zorc (57) macht nach dem 5:1 (2:0) gegen den 1. FC Köln beim ausführenden Streamingdienst DAZN am Freitagabend wie gewohnt in Understatement.

„Wenn wir noch was machen, muss es sportlich und wirtschaftlich passen. Ich sehe unsere Situation so, dass wir nicht getrieben sind, irgendwas machen zu müssen. Wir gucken genau, welche Situationen sich ergeben können. Das muss aber sowohl sportlich als auch wirtschaftlich passen“, so der BVB-Macher. Um einen Transfer von Can nach Dortmund zu beschleunigen, könnte ein Abschied des zwar für das Köln-Spiel nominierten (LigaLIVE berichtete), aber nicht eingesetzten Spaniers Paco Alcácer (26) hilfreich sein. Der Stürmer wird mit Atlético Madrid in Verbindung gebracht.

Ligalive-Infografik: Leistungsdaten von Emre Can, Juventus Turin, Serie A 2019/2020

Ligalive-Infografik: So oft wurde Emre Can bei Juventus Turin 2019/2020 eingewechselt

Ligalive TV: Bayern-Coach Hansi Flick über Emre Can