Transfers: BVB oder RB Leipzig – Wie entscheidet sich Haaland?


FC Liverpool Salzburg Champions League
Salzburgs Torjäger Erling Braut Haaland traf auch beim 4:1 in Genk, mit dem RBS das ,,Endspiel" gegen den FC Liverpool erst möglich machte. Foto: Imago Images / Mathias Mandl

Borussia Dortmund gegen RB Leipzig – Das ist am Dienstag kein normales Bundesliga-Spiel – und wird es wohl auch nie werden.

Wenn die ,,Traditionalisten“, die mit ,,Echte Liebe“ für sich werben gegen den ,,Dosenklub“ antreten, geht es am Dienstag ums Prestige, um die Deutungshoheit in den Gewässern hinter dem FC Bayern München und – erstmals seit 2017 – um die Tabellenspitze.

Möglicherweise können die Leipziger nach dem Spiel einen echten Transfer-Coup vermelden und dem Liga-Konkurrenten – wie schon im Sommer bei der Leihe von Stürmer Patrik Schick (AS Rom) das Nachsehen geben.

Wie die Salzburger Nachrichten am Montag berichten, hat RB Leipzig die besten Karten auf die Verpflichtung von RBS-Sturmjuwel Erling Braut Haaland (19).

Mit dem 2:3 gegen RB Leipzig begann am 14. Oktober 2017 ein fast beispielloser Absturz für Borussia Dortmund. Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang of Dortmund (vorn) war dann im Winter auch noch weg... (Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

Hat RB Leipzig Haaland tatsächlich überzeugt?

Timo Werner 1. FC Nürnberg
Mit der Vertragsverlängerung von Stürmerstar Timo Werner landete RB Leipzig im Sommer schon einmal einen Punktsieg gegen vermeintliche Großklubs wie den FC Bayern München... (Photo by Boris Streubel/Bongarts/Getty Images)
Es wäre eine echte Sensation, wenn sich der 8-fache Torschütze aus der Champions League in der Tat für Salzburgs ,,Bruderklub“ RB Leipzig entscheiden würde.

,,Haaland-Alarm in Dortmund – Schnappt Manchester United dem BVB den Knipser weg?“, titelt BILD am Montag – und widerspricht damit der Meldung, die man selbst vor gut einer Woche in die Medienlandschaft gesetzt hat. Damals heißt es, dass der BVB Favorit auf eine Haaland-Verpflichtung ist. ,,Sowohl die Haalands als uch Star-Berater Mino Raiola (52) wissen, dass der BVB das ideale Sprungbrett ist, um sich auf Top-Niveau zu entwickeln“, so das Blatt am Montag.

Der britische Daily Telegraph hingegen sieht Manchester United mit Haalands ehemaligem Coach und Mentor Ole Gunnar Solskjaer (46) in der Pole Position. Ebenfalls als Interessent wird Juventus Turin genannt, aber die Bemühungen der Italiener sind wohl eher halbherzig.

„Wir haben aufgezeigt, was wir ihm bieten können und welchen Part er bei uns einnehmen soll. Jetzt liegt die Entscheidung bei ihm“, sagt dagegen Leipzigs Sportdirektor Markus Krösche dem Kicker-Sportmagazin (Montag-Ausgabe).

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

RB Salzburg generös: ,,Wir wollen nur das Beste für Erling"

Erling Braut Haaland Jesse Marsch RB Salzburg
Jesse Marsch (hinten) mit Dominik Szoboszlai (l.) und Erling Braut Haaland nach dem historischen 6:2 im Champions-League-Debüt: Wie lange kann der Coach seine Stars noch bei RB Salzburg halten? Foto: Imago Images / Mathias Mandl

Möglicherweise haben die Leipziger, die sich im Februar 2020 im Champions-League-Achtelfinale gegen Tottenham Hotspur auf ganz großer Bühne präsentieren dürfen, in der Tat die besseren Argumente.

Während RBL-Trainer Julian Nagelsmann (32) Gespräche, die „gut gelaufen“ sind, noch nicht als Fingerzeig pro Leipzig verstehen wollte, gibt sich Vorstandschef Oliver Mintzlaff trotz der namhaften Konkurrenz wesentlich optimistischer: „Wir müssen uns hier nicht mehr verstecken, was die Attraktivität angeht, auch nicht hinter Borussia Dortmund. Wir haben einen fantastischen Trainer, sind in einer tollen Stadt mit guter Fanbegeisterung. Wir spielen attraktiven Fußball und sind ein Verein, der jungen talentierten Spielern mehr als Chancen gibt.“

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge besitzt Haaland in seinem bis 2023 laufenden Vertrag eine Ausstiegsklausel, die nach Angaben der Salzburger Nachrichten bei knapp über 20 Millionen Euro liegen soll. Salzburg hat die Hoffnung auf einen Verbleib über den Winter hinaus allerdings noch nicht aufgegeben, wie Sportdirektor Christoph Freund im Gespräch mit Sky klarstellt.

„Ich hoffe, dass Erling im Frühjahr noch in Salzburg spielt. Wir führen mit ihm intensive Gespräche, am meisten sprechen wir mit ihm. Er hat auch mit anderen Vereinen gesprochen, was mit uns auch so abgestimmt war“, sagt Freund dem TV-Sender, ,,wir wollen für ihn nur das Beste. Wir werden sehen, was in den nächsten Tagen passieren wird.“

Ligalive-Infografik: Leistungsdaten Erling Braut Haaland, RB Salzburg, Champions League 2019/2020

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Champions League - RB Leipzig erzielte nur 2 Tore mehr als Haaland für RB Salzburg

Ligalive TV: RBL-Manager Markus Krösche nach der Champions-League-Auslosung