Transfers: Nicht nur Klopp – Bayern will auch Liverpools Mané


Sadio Mané unmittelbar nach dem Champions-League-Sieg 2019 mit dem FC Liverpool.
Sadio Mané unmittelbar nach dem Champions-League-Sieg 2019 mit dem FC Liverpool. (Photo by Clive Rose/Getty Images)

Die ,,Fab 3″, das unwiderstehliche Sturm-Trio Roberto Firmino, Sadio Mané und Mohamed Salah, hat den FC Liverpool zum Champions-League-Sieg 2019 geführt.

Das Offensiv-Trio steuert 13 von 24 Toren auf dem Weg zum europäischen Triumph bei. Das sind Zahlen, die zweifelsohne Begehrlichkeiten geweckt haben.

Die französische Fußball-Bibel L’ Equipe sieht 2 der 3 fabelhaften Liverpool-Boys im Fokus der Großklubs. Der FC Bayern München, aber auch Real Madrid sollen mal wieder mit in der Verlosung sein.

Glaubt man der französischen Sport-Tageszeitung, die einst den Europapokal erfand, so sind die Bayern nicht nur am deutschen Nationalspieler Leroy Sané von Manchester City interessiert, sondern auch an Flügelstürmer Mané.

Dank der Treffer von Sadio Mané (m.) und von Mo Salah (r.) rockte Anfield auch zum Jahreswechsel. (Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Mané oder Sané? Beide Premier-League-Stars kämen den FC Bayern sehr teuer...

Sadio Mane von Liverpool (verdeckt) feiert, als er am 13. März 2019 in der Allianz Arena am 13. März 2019 in der Allianz Arena der UEFA Champions League in in der Allianz Arena das erste Tor seiner Mannschaft erzielt.
Sadio Mane von Liverpool (verdeckt) feiert, als er am 13. März 2019 in der Allianz Arena am 13. März 2019 in der Allianz Arena der UEFA Champions League in in der Allianz Arena das erste Tor seiner Mannschaft erzielt. (Foto von Lars Baron/Bongarts/Getty Images)
Die hohen Beträge, die die Engländer für Spieler dieses Kalibers abrufen, schrecken die Bayern-Verantwortlichen um Uli Hoeneß (,,Die sind ja Wahnsinn”) ab.

Das dürfte im Fall von Sadio Mané nicht anders sein. Der Senegalese, hat im November seinen Vertrag beim FC Liverpool bis zum 30. Juni 2023 vorzeitig verlängert – und wäre mit einem Marktwert von 85 Mio. Euro ein klarer Fall für die ,,Abteilung Festgeld.”

Noch tiefer in die Tasche müssten die Münchner für Mo Salah greifen. Der Ägypter wird von Transfermarkt.de auf einen Wert von 150 Mio. Euro geschätzt und ist damit der mit Abstand wertvollste Spieler im Kader von Trainer Jürgen Klopp (51), an dem die Großkopferten aus München ja ebenfalls Interesse bekundet haben.

Dass einer von beiden ab Sommer beim FC Bayern spielt, fällt wahlweise in einer der beiden Rubriken ,,Sommerloch” oder ,,Fantasy-Disko”.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Liverpools Coach Jürgen Klopp hat Spaß beim Champions-League-Umzug

,,Transfer-Rochade" nur großes Sommer-Kino?

Nicolas Pépé (l.) vom OSC Lille wird angeblich beim FC Liverpool und beim FC Bayern gehandelt. (Photo by Aitor Alcalde/Getty Images)

Vor allem der von L’ Equipe ins Spiel gebrachte Wechsel von Mané zu den Münchnern treibt die Internetnutzer um.

,,Also wenn da nicht ganz plötzlich ein Streit zwischen Kloppo und Mané während dem CL Finale entstanden ist, weiß ich nicht, wieso das passieren sollte”, schreibt der User mit dem Pseudonym feligen04 bei Transfermarkt.de, ,,es wurde immer wieder betont, dass Liverpool niemanden abgeben will, also besonders die wichtigen Spieler nicht. Auf der Liste von Liverpools unverkäuflichen steht Mané meiner Meinung nach sehr weit oben. Ich denke, er würde aktuell mindestens 150 Mio. € kosten, kann mir nicht vorstellen, dass die Bayern das mitmachen.”

Ganz großes Sommerkino ist wohl auch diese Nummer von L’Equipe. Eine Art ,,Ring-Tausch” mit namhaften Spitzenspielern.

Und der sieht so aus: Nicolas Pepé (24) vom französischen Vizemeister OSC Lille, für den man locker 150 Mio. Euro aufrufen könnte, soll zum FC Liverpool wechseln, wodurch der Weg für den FC Bayern zu einer möglichen Verpflichtung von Sadio Mané frei gemacht werden soll. Der Ivorer kommt in 38 Ligue-1-Einsätzen auf 33 Tor-Beteiligungen (22 Treffer). Dass er Lille verlässt, gilt als sicher und der FC Bayern wurde von französischen Medien immer wieder als Interessent genannt.

Ligalive-Infografik: Player Profile Sadio Mané, FC Liverpool, Champions-League-Finalrunde 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Player Profile Nicolas Pépé, OSC Lille, Ligue 1, Saison 2018/2019

Ligalive TV: Liverpools Sadio Mané zwinkert Real-Transfergerüchte weg...