Transfers: Juventus Turin bei Sturmbulle Erling Braut Haaland schneller als BVB und RBL?


Erling Braut Haaland RB Salzburg
Die Champions-League-Gruppenphase 2019 bleibt die einzige für Erling Braut Haaland im Trikot von RB Salzburg. Foto: Imago Images

Es gibt noch gute Fußball-Nachrichten aus Österreich.

Eintracht Frankfurts Europa-League-Gegner RB Salzburg hat unmittelbar vor Weihnachten die Verträge von Stürmer Patson Daka und von Sekou Koita bis 2024 verlängert.

Das berichtet die Wiener Zeitung Die Presse. Dieses Vorhaben dürfte den ,,Roten Bullen”, die in ihrer Champions-League-Premierensaison eine gute Klinge geschlagen haben und erst nach 0:2 im direkten Duell am letzten Spieltag dem FC Liverpool die Segel streichen müssen, in einem anderen Fall nicht gelingen.

Der Abgang von Sturmbulle Erling Braut Haaland (19 / 8 CL-Tore in 6 Spielen) steht unmittelbar bevor.

Verabschiedeten sich gemeinsam von RB Salzburg: Takumi Minamino (r.) und Erling Braut Haaland. Foto: Imago Images / GEPA

Erling Braut Haaland: Nie mehr Österreich!?

Ist Erling Braut Haaland schon auf dem Weg von Salzburg nach Dortmund? Foto: Imago Images / Mathias Mandl
,,Die Nummer eins im Angriff steht vor dem Absprung”, schreibt Die Presse am 19. Dezember Haaland in Österreich ab, ,,noch hat Erling Braut Haaland zwar nicht erklärt, ob er bei Manchester United, Borussia Dortmund, RB Leipzig oder doch bei Juventus Turin anheuert.”

Die Betonung liegt auf ,,noch”. Dass Haaland noch einmal im Dress der österreichischen Red-Bull-Mannschaft, für die er in 22 Einsätzen Wettbewerb übergreifend 28-mal getroffen hat, aufläuft, ist mehr als unwahrscheinlich.

Im Gegenteil: Juventus Turin könnte der glückliche Gewinner im Werben um den Shootingstar sein, dem ,,ein starker Herbst reichte, um Österreichs Fußballer des Jahres zu werden” (Die Presse).

So stellt es der renommierte italienische Reporter Alfredo Pedulla dar, dessen Redaktion mit Verweis auf exklusive Informationen nun von einer weiteren Annäherung des italienischen Rekordmeisters an den Norweger spricht.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Ob ,,Juve", BVB oder Man.United: Das Wikinger-Special kostet 80 Mio. Euro!

Erling Braut Haaland Jesse Marsch RB Salzburg
Jesse Marsch (hinten) mit Dominik Szoboszlai (l.) und Erling Braut Haaland: Wird der Salzburger Coach neuer Trainer bei Borussia Dortmund? Foto: Imago Images / Mathias Mandl

Die „Alte Dame“ habe die Bemühungen um den rekordbrechenden Angreifer in den letzten Stunden intensiviert und hat laut des Journalisten ohnehin den möglicherweise entscheidenden Vorteil, sich bereits früh – laut Pedulla schon vor 2 Jahren – um den bei RB Salzburg aktiven Youngster gekümmert zu haben.

Damals hat man Haaland bereits nach nach Turin eingeladen, heißt es. Das wäre dann Talentsichtung mit hellseherischen Fähigkeiten.

Ein weiterer Bonus, der für ,,Juve” spricht, sind die exzellenten Verbindungen von Haalands neuem Berater Carmine ,,Mino” Raiola (52). Der in den Niederlanden aufgewachsene Italiener hat hervorragende Kontakte zum Rekordmeister seines Landes und führt in der Vergangenheit mit Blaise Matuidi (32), Paul Pogba (26) oder Moise Kean (19) mehrere seiner Klienten zu Juve oder von Juve zu einem anderen Topteam. Auch zu Borussia Dortmund sagt man dem Dicken aus Monaco einen guten Draht nach…

Beim BVB steht Haaland ebenfalls auf dem Zettel. Was ein Transfer des jungen Nationalspielers im Gesamtpaket den BVB oder die ebenfalls als Abnehmer gehandelten Manchester United und RB Leipzig kosten würde, rechnet just die BILD-Zeitung nach. Zum „Schnäppchenpreis“ der in Salzburg festgeschriebenen Ablöse von rund 22 Millionen Euro kämen demnach Beraterprovisionen für Raiola von 15 Mio. Euro und ein Gehalt, das Haaland im Vergleich zum jetzigen 1-Mio-Salär angeblich das 8-Fache bringen würde. Das Boulevardblatt rundet angesichts möglicher, wachsender Boni auf 35 Mio. Euro über die kommenden 4 Jahre auf. Dazu kommt ein kolportiertes Handgeld (wegen der günstigen Ablöse) von einmalig 8 Mio. Euro beim Wechsel zu den Schwarz-Gelben, zu den ,,Bianconeri”, den „Red Devils“ oder den „Roten Bullen“ von RB Leipzig. Unterm Strich also ein Gesamtpaket von rund 80 Mio. Euro, das einer der durchweg konkurrenzfähigen Anwärter aufbringen müsste – unabhängig davon wie früh oder spät er das viel gepriesene Sturm-Talent bereits hofiert hat. Möglicherweise gibt Raiola den Ausschlag.

Ligalive-Infografik: Leistungsdaten Erling Braut Haaland, RB Salzburg, Champions League 2019/2020

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Torjäger in der Champions League 2019/2020

Ligalive TV: Ole Gunnar Solskjaer über den ,,Weihnachtsurlaub" von Erling Braut Haaland...

Ligalivenet Premium-Dienste

LIGALIVEPLUS

Ich lade Sie ein Ligaliveplus Mitglied zu werden. Schlauer werden, Spass haben, Schnapper klemmen. Coming soon.

AKTE FC BAYERN

Das Bayern München Dossier. Der Aufstieg der Mittelmäßigen. Von der Lokalgröße zum Weltverein.

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine