Connect with us

Aktuell

Transfers: Leroy Sané doch noch zum FC Bayern?

Werden sie doch noch Vereinskollegen? Leroy Sané von Manchester City (r.) und Serge Gnabry (l.) vom FC Bayern München...

Ein Podcast mit Bayern-Macher Uli Hoeneß (67) bei Planet Futbol und Sports Illustrated (SI) – und schon sind die Spekulationen um einen Transfer von Leroy Sané (23) zum deutschen Rekordmeister wieder heiß.

„Wir müssen abwarten, wie sich seine Genesung gestaltet. Im Januar oder Februar werden sich die neuen Entscheidungsträger zusammensetzen und sich Gedanken machen“, sagt der im November aus dem Amt scheidende Bayern-Präsident am Donnerstag.

,,Im Januar oder Februar werden sich die neuen Entscheidungsträger zusammensetzen und sich Gedanken machen“, so Hoeneß weiter. Das bedeutet, dass seine Nachfolger, u. a. werden Adidas-Chef Herbert Hainer und Europameister Oliver Kahn gehandelt, diese Herkules-Aufgabe übernehmen werden.

Damit kommt nach Leroy Sanés Kreuzbandriss im Community Shield Finale 2019 zwischen Manchester City und dem FC Liverpool (Ligalive.net berichtete) wieder Bewegung.Hoeneß verrät darüber hinaus, dass es Gespräche mit Sané gegeben hat.

,,Wir waren sehr interessiert an ihm, als wir die Gespräche mit ihm geführt haben”, so die Bayern-Legende. Aber: Durch die ,,schlimme Verletzung” habe der Rekordmeister von einer Verpflichtung Sanés vorerst Abstand genommen.

Nachdem sowohl ein Transfer von Sané als auch von Atlético Madrids Rodrigo (jetzt Manchester City) und Callum Hudson-Odoi (FC Chelsea) nicht zustande kommt, punkten die Münchner im Transfer-Schlusspurt. Sie holen Philippe Coutinho (FC Barcelona) auf Leihbasis und den Ex-Bundesligaprofi Ivan Perisic von Inter Mailand – ebenfalls als Leihspieler.

Aktuell muss Sané wegen einer Kreuzbandverletzung pausieren. 2 (48), von 2013 bis 2016 selbst Coach bei den Münchnern, hat kürzlich erklärt, Sané könne schon im Dezember, ,,vielleicht aber auch erst im Februar” wieder zu seinem Team stoßen.

Leroy Sané ist mit einem Marktwert von 100 Mio. Euro der derzeit wertvollste deutsche Fußballer.

Seit 2016 und noch bis 2021 steht der Linksaußen noch bei Manchester City unter Vertrag. Sein Wechsel vom FC Schalke 04 zu den ,,Citizens” macht ihn am 2. August 2016 zum teuersten Spieler aller Zeiten.

Die von einem Konsortium aus den Vereinigten Arabischen Emiraten finanzierten ,,Sky Blues” legen für Sanés Dienste 50,5 Millionen Euro hin.

Die Bayern würden wahrscheinlich das Dreifache dieser Summe kalkulieren müssen, sollte man sich auf einen Wechsel verständigen. Sanés Transfer wäre ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum dringend erforderlichen personellen Umbruch beim deutschen Branchenriesen.[rafflepress id=”17″]

Wir möchten Dich nur gerne kennenlernen


Deine E-Mail Adresse reicht als Registrierung aus. Danach kannst Du Dir Deinen Wunschpreis aus der Liste der verfügbaren Preisen aussuchen.


Achtung: Der Deal zwischen uns ist wie folgt. Du bist damit einverstanden, dass die Closelook Venture GmbH als Betreiber von Ligalive.net Dich per E-Mail über passende Angebote (Print- und Onlineabonnements, Gewinnspiele, Veranstaltungen und Ligalive Schnapper) informiert und Dir den täglichen Ligalive.net Newsletter zusendet.

Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen (per Abmeldelink im Newsletter oder per E-Mail an [email protected]).


Deine Zustimmung wird ausdrücklich als vertragliche Gegenleistung für die zur Verfügung gestellten registrierungspflichtigen Preise, Artikel oder Zusatzfunktionen auf ligalive.net vereinbart.

Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist für die Registrierung erforderlich und kann ohne sie nicht erfolgen.

Mit der Registrierung erklärst Du Dich mit den Teilnahmebedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden.


More in Aktuell