Premier League: 42 Leihspieler – Was passiert mit der ,,Loan Army“ des FC Chelsea?


Der Ex-Dortmunder Michy Batshuayi ist zurück beim FC Chelsea.
Der Ex-Dortmunder Michy Batshuayi ist zurück beim FC Chelsea. (Photo by Charles McQuillan/Getty Images)

Chelseas neuer Trainer Frank Lampard (41) ist um seinen Job nicht zu beneiden. Der Londoner Klub hat von der FIFA eine Transfer-Sperre bis zum Sommer 2020 erhalten.

Damit nicht genug. Ín diesen Tagen sind insgesamt 42 (!) verliehene Spieler an die Stamford Bridge zurückgekehrt. Die meisten von ihnen dürften bei ,,Lamps“ keine Zukunft mehr haben.

Die Chelsea-Fans, die am Samstag beim 4:0 der ,,Blues“ in Dublin beim Testspiel gegen St. Patrick’s weilen, werden zu den wenigen Zuschauern gehören, die die ,,Loan Army“ des FC Chelsea noch einmal in Aktion sehen.

Nach der Abreise zur Vorbereitungstour nach Japan in dieser Woche werden sich die Reihen beim Europa-League-Sieger lichten. Auch 2 ehemalige Bundesliga-Profis werden dann wohl nicht mehr für den Champions-League-Sieger von 2012 spielen…

Der englische Nationalspieler Tammy Abraham (l.), hier im Freundschaftsspiel im Sommer 2018 gegen Olympique Lyon, will sich im 2. Anlauf beim FC Chelsea durchsetzen.
Der englische Nationalspieler Tammy Abraham (l.), hier im Freundschaftsspiel im Sommer 2018 gegen Olympique Lyon, will sich im 2. Anlauf beim FC Chelsea durchsetzen. (Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

Gelingt Ex-BVB-Stürmer Batshuayi die große Wende?

Alexander Isak und Michy Batshuayi: Dieses BVB-Stürmerduo zündete nicht...
Alexander Isak und Michy Batshuayi: Dieses BVB-Stürmerduo zündete nicht... (Photo by Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images,)
Okay, auch der von Borussia Dortmund verpflichtete Christian Pulisic (20) ist bis zum 1. Juli als ,,Leih-Spieler“ gelistet worden.

Der US-Amerikaner, im Januar 2019 vom BVB verpflichtet, ist einer der wenigen Spieler aus der ,,Loan Army“, die bei Lampard gesetzt sein dürften.

Blickt man auf die mögliche Chelsea-Startformation für die neue Saison in einer von Lampard bevorzugten, wesentlich offensiveren 4-3-3-Ausrichtung, so sind fast alle Positionen doppelt besetzt. Kepa und Willy Caballero bilden das Torhüter-Duo, Jorginho und Ross Barkley liefern sich auf der Sechser-Position einen Konkurrenzkampf, ebenso wie auf Rechtsaußen Pulisic und Pedro.

Die besten Chancen bei den Leihspielern hat daher ein Ex-Dortmunder: Michy Batshuayi. Der 25-jährige Belgier, zu Crystal Palace ausgeliehen, ist zurück im Londoner Südwesten – und könnte zum wertvollen Backup für Olivier Giroud werden.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Allerdings wurde Koscielny schon ab und zu mit einer Zigarette erwischt. Foto: Getty Images

,,Loan Army": Null Chancen für 2 ehemalige Bundesligaprofis

Abdul Baba Rahman ist bis heute der teuerste Abgang in der Geschichte des FC Augsburg.
Abdul Baba Rahman ist bis heute der teuerste Abgang in der Geschichte des FC Augsburg.

Der Weltmeister aus Frankreich ist quasi der letzte ,,echte“ Mittelstürmer im Kader des FC Chelsea.

Bei einem derartigen Überangebot an Leihspielern zwar kaum zu glauben, aber wohl wahr. Eden Hazard ist zu Real Madrid abgewandert, Alváro Morata wird bereits während der zurückliegenden Spielzeit 2018/2019 erneut und bis 2020 an Atlético Madrid ausgeliehen. Dass die seit Freitag nach dem Griezmann-Deal (Ligalive.net berichtete) um 120 Mio. Euro reicheren ,,Colchoneros“ im kommenden Jahr die Kaufoption für den Stürmer ziehen, ist bereits unter Dach und Fach. Morata wird sich Atlético 65 Mio. Euro kosten lassen…

Beste Chancen, sich bei Chelsea zu etablieren, hat auch Tammy Abraham (20). Der englische Nationalspieler, der auch einen nigerianischen Pass besitzt, will nach einem Leihgeschäft mit Aston Villa – mit 25 Toren in 37 Championship-Spielen schießt er die ,,Villains“ fast im Alleingang zurück ins englische Fußball-Oberhaus – seine 2. Chance in London nutzen. ,,Jetzt oder nie“, sagt er.

Ganz anders sieht es beim Ex-Schalker Abdul Rahman Baba aus. Der 25-jährige Linksverteidiger, 2015 für 20 Mio. Euro vom FC Augsburg losgeeist, ist nach Leihe bei Stade Rennes zurück an der ,,Bridge“, doch mit Emerson und Marcos Alonso ist für ihn auf der linken Seite kein Platz mehr. Gleiches gilt für den früheren Frankfurter Lucas Piazon. Der Brasilianer hat seit Januar 2019 beim Serie-A-Klub Chievo Verona gespielt. Bei nur 4 Einsätzen in Italien hat er sich nicht eben für einen Verbleib in London aufgedrängt. Zudem ist die Linksaußenposition bei Chelsea mit Callum Hudson-Odoi und Willian bestens besetzt. Bei den Konkurrenten Danny Drinkwater und N‘ Golo Kanté dürfte auf der Sechser-Position auch Tiemoué Bakayoko, zuletzt an den AC Milan ausgeliehen, keine Perspektive mehr haben.

Ligalive-Infografik: Torschützenliste von Crystal Palace, feat. Michy Batshuayi, Premier League 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Chelsea-Leihstürmer Tammy Abraham war 2018/2019 bester Torschütze für Aston Villa in der Championship

Ligalive TV: Lampen an für ,,Lamps" - Frank Lampard ist neuer Chelsea-Caoch