Transfers: Eden Hazard deutet Wechsel zu Real Madrid an


Job erledigt: Chelseas Superstar Eden Hazard beim Abgang in Baku. (Photo by Michael Regan/Getty Images)
Job erledigt: Chelseas Superstar Eden Hazard beim Abgang in Baku. (Photo by Michael Regan/Getty Images)

Mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht und der Sieger-Medaille um den Hals verlässt Eden Hazard (28) am Mittwochabend das riesige Olympiastadion in Baku. Der Belgier ist beim 4:1 (0:0) im Europa-League-Finale gegen den FC Arsenal mit 2 Toren und einer Vorlage der überragende Mann beim FC Chelsea.

Der Frage nach seiner Zukunft weicht Hazard in dieser Feierstunde nur bedingt aus. ,,Ich habe meine Entscheidung gefällt und warte nun auf die beiden Klubs“, erklärt der Außenstürmer nach dem Spiel in der aserbaidschanischen Hauptstadt den Field-Reportern von uefa.com.

Das bedeutet so viel wie: Die Vollzugsmeldung von Hazards Transfer zu Real Madrid ist nur noch eine Frage der Zeit. Mit ,,Rücksichtnahme auf das Saisonfinale“ wollen die ,,Königlichen“ die Vorbereitung auf das Finale im äußersten Osten Europas nicht stören. Kann also gut sein, dass schon am Freitag klar Schiff gemacht wird.

,,Chelsea war ein Teil von mir und wird immer ein Teil von mir bleiben“, sagt Hazard. Damit ist klar, wohin die Reise geht.

Eden Hazard schoss den FC Chelsea gegen Eintracht Frankfurt mit dem 5. Ball im Elfmeterschießen ins Finale von Baku. (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Kommt Hazard, bedeutet das für Gareth Bale das ,,Aus"

Gareth Bale, hier im Champions-League-Achtelfinale bei Ajax Amsterdam, ist bei Real Madrid derzeit nur Reservist. (Photo by Lars Baron/Getty Images)
Gareth Bale, hier im Champions-League-Achtelfinale bei Ajax Amsterdam, ist bei Real Madrid nur noch geduldet, aber wohl nicht mehr gewollt... (Photo by Lars Baron/Getty Images)
Der Hazard-Faktor wird Real Madrid fraglos gut tun.

Die eleganten Dribblings über die linke Seite, Tor-Instinkt, das Auge fürs Spiel und die immense Sicherheit bei Standards machen den 100-maligen Nationalspieler Belgiens zu einem Ausnahmespieler.

Das Portal Transfermarkt.de schätzt Hazards Marktwert auf 150 Mio. Euro und es ist gut möglich, dass sich die Ablösesumme für den 28-Jährigen zwischen 80 und 100 Mio. Euro einpendelt.

,,Ich warte genauso wie die Fans“, sagt Hazard – und lässt die Katze natürlich nicht aus dem Sack. Wie die spanische Sportzeitung AS meldet, soll Hazard am 3. Juni 2019, also am kommenden Montag, schon in Madrid der Öffentlichkeit präsentiert werden. Für den auf der Linksaußenposition agierenden Gareth Bale wäre mit einer Ankunft von Hazard kein Platz mehr beim spanischen Rekordmeister.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Hazard: ,,Es ist ein Goodbye"

Wie lange applaudiert Eden Hazard noch den Fans des FC Chelsea an der Stamford Bridge? (Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

,,Ich denke, es ist ein Goodbye“, so Hazard am Mittwochabend in Baku, ,,nach 7 Jahren ist es Zeit für eine neue Herausforderung.“ Seine Mitspieler sind jetzt schon traurig (siehe LigaliveTV).

,,Er ist ein großer Spieler und ein großartiger Mensch“, sagt sein Weggefährte César Azpilicueta nach dem Spiel in Baku, ,,er war ein sehr wichtiger Teil des Teams und ein guter Freund von mir. Wir sind vor 7 Jahren zusammen aus Frankreich zu Chelsea gekommen. Sollte er wirklich gehen, wäre ich sehr, sehr traurig.“ 103 Tor-Beteiligungen in 194 Spielen für den französischen Überraschungsmeister von 2011, OSC Lille, haben Hazard einst zu einem der begehrtesten Spieler in Europa gemacht.

Roman Abramowitschs Chelsea sichert sich schließlich im Sommer 2012 für 35 Millionen Euro die Dienste des beidfüßigen Flügelstürmers. Der Spanier Azpilicueta kommt im gleichen Jahr von Olympique Marseille an die Stamford Bridge. Seitdem hat Hazard in 7 Spielzeiten bei den ,,Blues“ 6 Titel gewonnen, darunter am Mittwoch zum 2. Mal nach 2013 (2:1 gegen Benfica Lissabon in Amsterdam) die Europa League. Dazu kommen 2 Meistertitel in der englischen Premier League (zuletzt 2017) und der Liga-Pokal im Jahr 2018.

In der mit dem Europa-League-Finale für die Londoner nun erfolgreich beendeten Saison sind 31 Tor-Beteiligungen (16 Treffer) in 31 Premier-League-Auftritten eine echte Hausnummer. In der Europa League steuert Hazard 2 Tore und 2 Assists zum Triumph bei. Gegen Eintracht Frankfurt behält er die Nerven und verwandelt im Elfmeter-Krimi gegen die Hessen im Halbfinale den entscheidenden Ball.

Ligalive-Infografik: Eden Hazard als ,,Door Opener" - First Goals für den FC Chelsea, Premier-League-Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Tor-Anteil von Eden Hazard, FC Chelsea, Europa-League-Finalrunde 2018/2019

Ligalive TV: Nach dem Europa-League-Finale in Baku: Chelsea-Spieler verabschieden Hazard