Video – Es geht wieder los. Die Bundesliga ist zurück. Und wie!


Die Bayern beim HSV, der BVB in Mönchengladbach, die Hertha gegen Augsburg und "dirty" Darmstadt beim kleinen HSV. Die Bundesliga startet mit einer Reihe von Krachern. Und einige der Klubs stehen gleich gehörig unter Druck.

HSV vs. Bayern

Der HSV hatte zum Ende der Hinrunde eine ausgeprägte Negativ-Serie. Der Vertrag mit Bruno wurde verlängert. Eigentlich sind damit alle Voraussetzungen erfüllt, damit sich die Negativserie noch etwas fortsetzt. Vielleicht muss man ja in dieser Saison in Hamburg doch nicht auf den Abstiegskampf verzichten.

BMG vs BVB

Noch so ein Punktverlust wie gegen Köln und der BVB kann die Meisterschaft abschreiben. Kriegt Gladbach hinten die Bude dicht, könnte es so ausgehen wie in den letzten Heimspielen der Borussia aus Mönchengladbach gegen den Namensvetter. Und der BVB fährt ohne Punkte zurück nach Westfalen.

Hertha vs. FCA

In der Hinrunde hatte die Berliner keiner so recht Ernst genommen. Das war ein Fehler. Jetzt stehen sie auf Platz 3 und keiner wird sie mehr unterschätzen. Schon gar nicht die Augsburger, die ja am liebsten nur Rückrunde spielen würden. Pal Dardai sagt zwar, er stehe nicht unter Druck. Doch Quatsch - gewinnt er und die Hertha spielt so weiter wie bisher - kriegt er sein Denkmal in Berlin.

 

Köln vs VFB

Da ist er wieder - der Abstiegskampf für die Schwaben. Doch was tun? Die bösen Hoffenheimer haben sich den grantelnden Huub geschnappt, bevor der VfB mal wieder in der Rückrunde zuschlagen konnte. Jetzt haben sie zwar wieder eine Abwehr, aber ob das reicht. Der ganze Verein steht unter Druck.

[sam id="43" codes="true"]

H96 vs. D98

Die biederen Hannoveraner gegen die überall sonst Verschmähten. Druck ist auf beiden Seiten, zumal die Performance der Lilien zum Schluss der Hinrunde doch gewaltig an die Leistungen des SC Paderborn in der letzten Saison erinnerte. Gute Spiele werden knapp verloren (In Gladbach mit 2:3) und schlechte sowieso.

3b24b13ef681c27d38329fbdecdbf05d882f12c2.jpg

Es geht wieder los!

Hoffe vs. Bayer

Huub soll es wieder einmal richten. Doch der Kraichgau ist nicht Mainland Schwaben und vielleicht muss der Trainer-Jüngling, der es in der neuen Saison dann richtig gut machen soll, in der 2. Bundesliga anfangen.

 

Ingolstadt vs. Mainz

Wenn sie jetzt noch Tore schießen könnten, dann wären die Ingolstädter ein richtig gutes Team. Aber so. Provozieren, kratzen und beißen - und ab und an dann mal gepflegte Spielkultur. Bei Mainz scheinen die neuen Stars schon wieder auf dem Abflug. Muto und Malli auf dem weg nach ganz oben? Hier hält sich der Druck für beide Teams in Grenzen.

 

Frankfurt vs. Wolfsburg

Das Aufeinandertreffen der absoluten Loser der Hinrunde. Von wegen - der Alpha-Kevin (de Bruyne) war bei Wolfsburg doch nicht so wichtig. Und Armin Veh zeigt eindrucksvoll, dass er doch ein One Hit Wonder ist und er den Erfolg auf Dauer nicht halten kann. Grösser könnte der Druck für beide nicht sein.

 

S04 vs. Werder

Schalke kommt nicht so richtig an die Spitze ran und Werder ist doch wieder im Abstiegskampf. Wer verliert, für den sieht es schon mal böse aus. Und dann wird es wohl auch ganz schnell eng für Viktor Skripnik...

Ligalivenet Premium-Dienste

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

CLOSELOOKNET

Die Dossier-Seite. Mehr wissen. Zusammenhänge, Fakten, Gründe. Und was man tun kann!