Kontaktieren Sie uns
Vor 10 Jahren: Mit BVB – PSG begann die goldene Ära unter Klopp!

Aktuell

Vor 10 Jahren: Mit BVB – PSG begann die goldene Ära unter Klopp!

Borussia Dortmund gegen Paris St.-Germain – Dieses Duell leitete 2010 eine goldene Ära beim BVB ein. In der Europa League konnte Dortmund zwar nicht gegen den französischen Hauptstadtklub gewinnen, doch beide Partien hatten eine besondere Wirkung auf die Mannschaft von Jürgen Klopp

Kevin Großkreutz liegt falsch. ,,Wir gewinnen jetzt die letzten 2 Spiele und dann sind wir durch”, sagt der BVB-Dauerrenner nach dem 0:0 bei Paris St.-Germain am 4. November 2010.

Das gelingt nicht. Zwar gewinnt Dortmund zu Hause gegen die Ukrainer von Karpaty Lwiw (3:0 / Hinspiel: 4:3), doch das ,,Endspiel” beim FC Sevilla geht 2:2 aus – Borussia ist in Gruppe J der Europa League nach der Vorrunde draußen.

Zu Hause hat man im ersten Duell mit Paris St.-Germain, das noch vor dem Einstieg der katarischen Investoren steht, nur 1:1 gespielt.

,,Wir waren am Anfang zu verspielt”, sagt auch Jürgen Klopp, der seit 2008 amtierende, neue Trainer der Borussia, nach dem Spiel in Paris.Was allerdings auf die Spiele gegen und in Paris folgt, wird in die Bundesliga-Geschichte eingehen.

Die junge Mannschaft von Jürgen Klopp erweist sich für Europa zwar noch als zu grün, doch in der Bundesliga ist sie danach nicht mehr zu stoppen.

,,The Unkloppables, Episode 1″, wenn man es so will. Nach dem 0:0 in der französischen Hauptstadt folgt ein unbändiger Sturmlauf.

Borussia Dortmund gewinnt die folgenden 7 Pflichtspiele inklusive der Heimpartie in der Europa League gegen Lwiw allesamt und wird vorzeitig ,,Herbstmeister”.

Der BVB-Sturmlauf geht nach dem Jahreswechsel weiter.

Ein 3:1 beim Tabellendritten Bayer Leverkusen lässt am 18. Spieltag langsam Meisterträume reifen. Am 32. Spieltag macht der BVB die erste Meisterschaft seit 2002 und dem Beinahe-Finanzcrash von 2005 perfekt. Bis heute wird dieser Titelgewinn als einer der sensationellsten in der Bundesliga-Geschichte deklariert, gleichzusetzen mit dem Meister-Wunder von Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern (1998), Wolfsburgs genialem Sturmlauf 2009 oder der Aufholjagd des VfB Stuttgart 2007. Eben alles, nur nicht vorhersehbar!

Getragen von der Euphorie nach dem Big Point in der BayArena verliert Dortmund bis zum 26. Spieltag keine einzige Begegnung in der Bundesliga und stellt am 24. Spieltag auch den amtierenden Meister FC Bayern München mit einem 3:1-Sieg in der Allianz Arena leiser. ,,Als wir das letzte Mal hier gewonnen haben, wurden einige meiner Spieler noch gestillt”, sagt Jürgen Klopp anschließend. Stimmt: Den letzten BVB-Sieg in München gibt es zuvor im Oktober 1991 – damals noch im Olympiastadion! Die Spiele gegen Paris haben für Borussia Dortmund 2010 eine Art Lerneffekt. Sich stetig als Mannschaft weiterentwickeln zu wollen, gehört ohnehin zur Trainer-Philosophie von Jürgen Klopp. Das hat er in 4 Jahren beim FC Liverpool ebenfalls unter Beweis gestellt. In diesem Jahr können die Spiele gegen PSG das Startsignal für eine furiose 2. Saisonhälfte sein. An Jadon Sancho und Erling Braut Haaland, 2010 noch im Grundschulalter, soll es nicht liegen…


Ligalive

Ligalive ist eine Website, die über deutschen, aber auch europäischen Fußball spricht. Nachrichten, Sportwetten, Weltmeisterschaft.