Connect with us

Premier League Tipps

Watford – FC Chelsea: Tipp, Prognose und Quote (01/12/2021)

In diesem Artikel geht es um das bevorstehende Ligaspiel FC Watford vs FC Chelsea. Wir werden unsere FC Watford – FC Chelsea Tipps besprechen, uns die Statistik der beiden Mannschaften anschauen und einen Blick auf die voraussichtliche Aufstellung beider Teams werfen.

Watford – FC Chelsea Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Der FC Chelsea besiegt Watford – Quote: 1.35 – Betano

Der Erste empfängt den 16. der Premier League: auf dem Papier sollte es eine klare Angelegenheit für die Londoner werden. Das Team um Thomas Tuchel muss auch punkten, denn gegen Manchester United war am vergangenen Spieltag nur ein Remis zu holen. Insofern sollte im Kampf um die Meisterschaft ein Dreier gegen Watford folgen.

Auf Betano wetten

Prognose 2: Die Blues gewinnen die erste Halbzeit: 1.80 – Betway

Ob das den Blues auf überzeugende Art und Weise gelingt? Denn dann könnte es sein, dass die Angelegenheiten schon nach der ersten Halbzeit klar sind. Glauben Sie, dass die Londoner schon die erste Hälfte deutlich gewinnen werden?

Auf Betway wetten

Prognose 3: Romelu Lukaku wird Torschütze: 2.20 – 888Sport

Bei acht Einsätzen in der Premier League konnte der Belgier bislang drei Tore erzielen. Glauben Sie, dass er auch gegen Watford wieder erfolgreich sein wird?

Auf 888Sport wetten

Watford – Chelsea Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher Betano sind wie folgt:

  • Watford: 9.00
  • Unentschieden: 5.00
  • Chelsea: 1.35

Checke die Quoten vor dem Wetten, da sie sich jederzeit ändern können.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Watford gegen FC Chelsea

Watford

Gegen Leicester City hatte man am vergangenen Spieltag mit 2:4 verloren. Recht wellenartig scheint die Formkurve beim FC Watford derzeit zu verlaufen, denn vor dem besagten Spiel gegen die Foxes gewann man das Heimspiel gegen Manchester United mit 4:1 und war damit für die Entlassung von Ole Gunnar Solskjaer verantwortlich. Am 4. Dezember geht es für Watford in der Liga gleich weiter. Der Spielplan hat es in sich, denn nach Duellen mit Liverpool, Arsenal, United und Chelsea innerhalb weniger Wochen wartet im Dezember dann Manchester City.

FC Chelsea

Nach 13 Spielen und 30 Punkten ist der FC Chelsea nach wie vor Primus der Premier League, doch nach dem Unentschieden gegen Manchester United ist der Abstand auf die Verfolger jedenfalls geschmolzen. Zuvor hatte man Juventus in der Champions League eindrucksvoll mit 4:0 besiegt. Leicester City musste mit 0:3 zuvor daran glauben. Nach der Partie gegen Watford wird es am 4. Dezember im Übrigen zum Spitzenspiel gegen West Ham United kommen, ehe am 8. Dezember Zenit St. Petersburg in der Königsklasse wartet.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von FC Watford und FC Chelsea im bevorstehenden Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung von Watford:

  • Tor: Bachmann
  • Abwehr: Femenía, Cathcart, Troost-Ekong, Masina
  • Mittelfeld: Louza, Hernández, Cleverley, Sissoko, King
  • Sturm: Dennis
  • Trainer: Claudio Ranieri

Voraussichtliche Aufstellung von Chelsea:

  • Tor: Mendy
  • Abwehr: Chalobah, Silva, Rüdiger
  • Mittelfeld: James, Loftus-Cheek, Jorginho, Alonso, Mount, Havertz
  • Sturm: Lukaku
  • Trainer: Thomas Tuchel

Wo ist das Spiel Watford gegen Chelsea anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 1. Dezember um 20:30 Uhr im Stadion an der Vicarage Road.
  • Dieses Spiel kannst du dir mit einem bestehenden Sky bzw. Sky Sport Abo ansehen.

Schlüsselspieler und Form

Schlüsselspieler: Gegen Manchester United war Romelu Lukaku im Laufe der Partie eingewechselt worden. Es zeigt sich, dass die Tore des Belgiers für den FC Chelsea sehr wichtig sind. In der 69. Spielminute traf Jorginho für den FC Chelsea, doch sonst blieb die Offensive um Timo Werner und Co. blass. Damit ist Thomas Tuchel auf die Tore des belgischen Nationalspielers angewiesen.

Form: Drei Siege und zwei Remis erfuhr der FC Chelsea in den letzten fünf Spielen. Es ist also durchaus schwierig, die Londoner momentan zu schlagen. Nachdem der FC Watford aber auch Manchester United besiegen konnte, könnte ein Remis im Bereich des Möglichen sein. Allerdings sind die Blues gewarnt, denn schließlich trennt sie nur noch ein Punkt von Manchester City. Drei Niederlagen und zwei Siege gab es hingegen für Watford, was demnach eine sehr gemischte Bilanz darstellt.


More in Premier League Tipps