Kontaktieren Sie uns

Premier League Tipps

Watford – Tottenham: Tipp, Prognose und Quote (01/01/2022)

In diesem Artikel geht es um das bevorstehende Ligaspiel Watford vs Tottenham. Wir werden unsere Watford – Tottenham Tipps, Quoten und Prognosen besprechen, uns die Statistik der beiden Mannschaften anschauen und einen Blick auf die voraussichtliche Aufstellung beider Teams werfen.

Watford – Tottenham Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Die Spurs besiegen Watford – Quote: 1.65 – Betano

Glauben Sie an einen Sieg der Londoner im Duell mit dem FC Watford? Der 6. trifft schließlich auf den 17. – eine Favoritenrolle der Spurs ist demnach nicht von der Hand zu weisen.

Auf Betano wetten

Prognose 2: Die Spurs gewinnen die erste Halbzeit: 2.15 – Betway

Nach 17 Spielen belegen die Spurs den 6. Platz – doch man möchte in der nächsten Saison im internationalen Wettbewerb spielen. Ziehen die Spurs demnach an und gewinnen die erste Hälfte?

Auf Betway wetten

Prognose 3: Harry Kane trifft: 1.90 – 888Sport

Gegen Southampton traf der englische Nationalstürmer per Elfmeter. So langsam hat man das Gefühl, dass der Angreifer mehr Tore für sich sprechen lässt. Etwa auch gegen den FC Watford?

Auf 888Sport wetten

Watford – Tottenham Quoten

Die Quoten des Spiels von Betano sind wie folgt:

  • Watford: 5.20
  • Unentschieden: 4.05
  • Tottenham: 1.65

Checke die Quoten vor dem Wetten, da sie sich jederzeit ändern können.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Watford gegen Tottenham

Watford

Am 8. Januar trifft der FC Watford in der dritten Runde des FA Cups auf Leicester City. Nur sieben Tage nach dem Duell gegen die Spurs wird es für Watford also schon wieder ernst. Am 15. Januar gastiert Watford dann bei Newcastle United. Gerade in Newcastle scheint es gerade machbar zu sein, drei Punkte mitzunehmen. Drei Punkte, die auch Watford gut gebrauchen kann. Nach 17 Spieltagen und 13 Punkten rangierte Watford auf dem 17. Tabellenplatz und damit nicht weit von den Abstiegsplätzen der Premier League entfernt. Abstiegsplätze, mit denen man natürlich nichts zu tun haben möchte.

Tottenham

Bei Chelsea London müssen die Spurs am 5. Januar ran – es gilt im englischen League Cup zu bestehen. Am 9. Januar hat man das Heimspiel gegen Morecambe – dann geht es um die dritte Runde des FA Cups, ehe es am 12. Januar zum Rückspiel im Pokal kommt. Dann haben die Spurs die Chance, den Lokalrivalen im eigenen Stadion zu besiegen. Antonio Conte möchte endlich Titel bescheren und die Chance im League Cup erscheint derzeit am realistischsten. Am 16. Januar geht es dann in der Liga weiter, übrigens gegen den FC Arsenal. Die Derby- und Pokal-Wochen haben bei den Spurs also offiziell begonnen.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Watford und Tottenham im bevorstehenden Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung von Watford:

  • Tor: Bachmann
  • Abwehr: Kiko, Sierralta, Cathcart, Masina
  • Mittelfeld: Sissoko, Hernández, Kucka, Tufan, King
  • Sturm: Dennis
  • Trainer: Claudio Ranieri

Voraussichtliche Aufstellung von Tottenham:

  • Tor: Lloris
  • Abwehr: Davies, Dier, Sánchez
  • Mittelfeld: Reguilón, Hojbjerg, Winks, Royal
  • Sturm: Alli, Son, Kane
  • Trainer: Antonio Conte

Wo ist das Spiel Watford gegen Tottenham anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 1. Januar um 16:00 Uhr im Stadion an der Vicarage Road.
  • Dieses Spiel kannst du dir mit einem bestehenden Sky bzw. Sky Sport Abo ansehen.

Schlüsselspieler und Form

Schlüsselspieler: Acht Tore und drei Torvorlagen: Heung Min Son ist nicht nur der beste Torschütze bei den Spurs, sondern gleichzeitig auch der erfolgreichste Torschütze. Während Harry Kane seine Form langsam zu finden scheint, trifft der Südkoreaner in dieser Saison bereits konstant. Insofern muss die Defensive des FC Watford vor allem auf Son aufpassen. Harry Kane stand zu jenem Zeitpunkt bei vier Saisontoren. Insofern hat Son intern die Nase vorn.

Form: Drei Siege und zwei Unentschieden gab es für die Spurs in den letzten fünf Partien. Wenn man es demnach positiv formulieren möchte, ist man seit fünf Spielen ungeschlagen. Ob das im Auswärtsspiel gegen Watford Aufwind geben wird? Watford hingegen verlor die letzten fünf Spiele in Folge, was auch die schlechte Positionierung in der Tabelle erklärt. Wenn man also nur die Formkurve beider Teams beachtet, scheinen die Spurs klar im Vorteil zu sein.


Mehr in Premier League Tipps