Wer ist der bessere Verein: Köln oder Gladbach?


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

COLOGNE, GERMANY - MAY 07: Head Coach Peter Stoeger of Cologne (R) and Manager Joerg Schmadtke of Cologne laughs prior during the Bundesliga match between 1. FC Koeln and Werder Bremen at RheinEnergieStadion on May 7, 2016 in Cologne, Germany. (Photo by Mika Volkmann/Bongarts/Getty Images)

2 unterschiedliche Spielphilosophien. Gladbach und Köln.  (Photo by Mika Volkmann/Bongarts/Getty Images)

 

15. Saison 2016/17 – Spielaufbau

Nachdem wir nun sämtliche Bereiche der beiden Vereine verglichen haben, kommen wir zu einigen Statistiken. Die erste Kategorie ist das Passspiel und der Ballbesitz in der Saison 2016/17, denn dieser gibt ein wenig Aufschluss über die Spielsysteme und die Spielanlage der Teams. Agieren oder Reagieren eben.[sam id=”69″ codes=”true”]

Borussia Mönchengladbach spielt in der laufenden Saison die drittmeisten Pässe pro Spiel aller Bundesligisten (546). Diese kommen meisten auch hochprozentig an, denn die Quote liegt bei ca. 79,7 Prozent. Dementsprechend ist auch der Ballbesitz der Fohlen recht hoch. Dieser beträgt ca. 56 Prozent. Gladbach macht also zu großen Teilen das Spiel.

Der 1. FC Köln ist nicht ganz so passfreudig und steht insgesamt aktuell an viertletzter Stelle in der Bundesliga (354 PpS.: Stand 09/2016). Die Pässe kommen dafür relativ hochprozentig an, wie die Quote von 76 Prozent verrät. Dazu passt, dass der Ballbesitz der Geißböcke mit 44 Prozent niedrig ist.[sam id=”59″ codes=”true”]

[table id=134 /]

MOENCHENGLADBACH, GERMANY - SEPTEMBER 24: Goalkeeper, Yann Sommer of Borussia Moenchengladbach celebrates the goal from Oscar Wendt #17 of Borussia Moenchengladbach after he scores his teams second goal of the game during the Bundesliga match between Borussia Moenchengladbach and FC Ingolstadt 04 at Borussia-Park on September 24, 2016 in Moenchengladbach, Germany. (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images)

Ballbesitz vs. Umschaltspiel. Aktion vs. Reaktion (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images)

[sam id=”73″ codes=”true”]

Der Punkt in der ersten Statistikkategorie geht an Borussia Mönchengladbach. Betrachtet man rein die Zahlen weist Borussia Mönchengladbach sowohl bei den Pässen, als auch bei der Erfolgsquote und dem Ballbesitz deutlich höhere Werte auf. Die Borussia dominiert über weite Strecken und versucht das eigene Spiel durchzusetzen. Gladbach agiert und Köln reagiert.

 

Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln 1:0


Zwischenstand: Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln 11:4[sam id=”73″ codes=”true”]

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.