Wer ist der bessere Verein: Köln oder Gladbach?


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

MELBOURNE, AUSTRALIA - OCTOBER 24: Dollar coins are seen on a bookies desk during Cox Plate Day at Moonee Valley Racecourse on October 24, 2015 in Melbourne, Australia. (Photo by Michael Dodge/Getty Images)

Was “Kohle” anbetrifft, liegt Gladbach klar vorne. (Photo by Michael Dodge/Getty Images)

[sam id=”69″ codes=”true”]

 

4. Umsatz in € 

Irgendwie geht es ja immer auch um Kohle. Unsere dritte Vergleichskategorie bezieht sich daher um den Umsatz in Euro.

Borussia Mönchengladbach hat in den letzten Jahren richtig zugelegt. In der Liga haben sich die Fohlen als Spitzenteam etabliert und spielen zum zweiten Mal hintereinander in der Champions League. Diese Entwicklung wirkt sich auch auf den Umsatz aus. 160 Mio. Euro wies Gladbach für 2015 aus und gehörte damit zu den Top 6 in Deutschland. Laut aktuellen Aussagen von Manager Eberl und Geschäftsführer Schippers wird dieser 2016 noch verbessert.

Der 1. FC Köln lag 2015 mit einem Umsatz von knapp 90 Mio. Euro noch im Mittelfeld aller Bundesligavereine. Doch für die vergangene Spielzeit 2015/16 haben die Geißböcke einen Umsatzrekord aufgestellt. 107 Mio. Euro ist ein neuer Bestwert, so viel wie noch nie in der Vereinsgeschichte laut Geschäftsführer Wehrle. [sam id=”59″ codes=”true”]

LEVERKUSEN, GERMANY - DECEMBER 12: Manager Max Eberl of Moenchengladbach looks on prior to the Bundesliga match between Bayer Leverkusen and Borussia Moenchengladbach at BayArena on December 12, 2015 in Leverkusen, Germany. (Photo by Sascha Steinbach/Bongarts/Getty Images)

Und das ist das Werk von “Trüffelschwein” Max Eberl. (Photo by Sascha Steinbach/Bongarts/Getty Images)

[sam id=”73″ codes=”true”]

In der Kategorie Umsatz geht der Punkt ganz klar an Borussia Mönchengladbach. Auch wenn Köln einen neuen Rekordgewinn erzielen konnte und sportlich wie auch finanziell auf dem aufsteigenden Ast ist, an den Umsatz von Borussia Mönchengladbach kommen die Geißböcke erst mal nicht ran. Rund 53 Millionen Euro mehr sind ein Brett.

 

Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln 1:0[sam id=”71″ codes=”true”]


Zwischenstand: Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln 2:1

 

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.