Kontaktieren Sie uns
Chelsea finished 10th in

Aktuell

Wer könnte zum FC Chelsea wechseln?

John Terry zurück beim FC Chelsea

Es ist die Zeit für Comebacks gekommen für den FC Chelsea. Diesen Eindruck gewinnt man zumindest, wenn man die aktuellen News verfolgt und sieht, was die Blues über die hauseigenen Kanäle bereits verkündet haben. Denn John Terry hat bereits den Anfang gemacht. Der Rekordspieler des amtierenden Champions-League-Siegers verkündete auch selbst stolz seine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Allerdings wird der ehemalige Weltklasse-Verteidiger nicht als Trainer fungieren, wie er es bei Aston Villa tat. Bekanntlich beendete Terry im Jahr 2018 seine Karriere, ehe er das Amt des Co-Trainers beim besagten Klub übernahm. Nein, der 41-Jährige wird in der Akademie des FC Chelsea tätig sein und dort als Bindeglied zwischen Trainer und Eltern bzw. Spieler fungieren.

Eden Hazard zurück zu Chelsea?

Ein mögliches Comeback liegt im Falle Eden Hazard jedenfalls in der Luft, wenn man den aktuellen Gerüchten Glauben schenken mag. Man muss kein Prophet sein, um zu erahnen, dass der Offensivstar mit seinem Wechsel zu den Königlichen nicht sonderlich zufrieden sein kann. Diese Empfindung dürfte beidseitiger Natur sein, denn immerhin investierte Real Madrid rund 115 Millionen Euro für die Dienste des Belgiers. 13 Einsätze und eine Torvorlage stehen für den 30-Jährigen zu Buche. In der Königsklasse war er von Cheftrainer Carlo Ancelotti bislang einmal eingesetzt worden. Bei den Londonern reifte Hazard zum Weltstar heran. Ende Oktober hatte die Mundo Deportivo darüber berichtet und behauptet, Gedanken über einen Abschied seien vor allem von Hazards derzeitigem Arbeitgeber angestoßen worden.

Emerson vor Rückkehr zu den Blues

Definitiv zum FC Chelsea zurückkehren wird Emerson. Der 27-jährige Italiener mit brasilianischen Wurzeln wird sich zum 30. Juni 2022 erneut dem FC Chelsea anschließen und dann auf Cheftrainer Thomas Tuchel treffen. Dies wird jedenfalls der Fall sein, wenn sich die Pläne um diese Personalie nicht noch ändern werden. Der linke Außenverteidiger besitzt bei den Blues einen Vertrag bis zum 30.06.2024. Bis zum besagten Datum im Sommer des Jahres 2022 ist Emerson noch nach Frankreich, genauer gesagt zu Olympique Lyon ausgeliehen. In der Ligue 1 bestritt er zum jetzigen Zeitpunkt 15 Einsätze, erzielte dabei ein Tor und bereitete ein weiteres vor.


Mehr in Aktuell