Kontaktieren Sie uns
Werder Bremen

Aktuell

Werder Bremen Vereinsprofil in Bundesliga

Werder Bremen ist eine Fußballmannschaft aus Deutschland, die in Wettbewerben wie der 2. Bundesliga (2021/2022), DFB Pokal (2021/2022).
Werder Bremen hat unter anderem vier deutsche Meisterschaften gewonnen, alle in der Bundesliga, zu deren Gründern der Verein 1963 gehörte, sechs deutsche Pokalsiege und einen Europapokal der Landesmeister und gilt als Traditionsverein.
Werder Bremen hat einen Altersdurchschnitt von 24.3 Jahren. Der Gesamtwert dieser jungen Mannschaft wird auf 45 Mio. Euro geschätzt.

Perfermonce in Bundesliga 2 für 2021/2022

Nach 26 Spieltagen der 2. Bundesliga befindet sich Werder Bremen auf dem dritten Platz. Diese Position wird Werder Bremen die Möglichkeit geben, ein Entscheidungsspiel zu spielen. Der Sieger dieses Spiels steigt in die erste Bundesliga auf, zusammen mit den Elitemannschaften aus Deutschland.
Dieser dritte Platz ist punktgleich mit St. Pauli und Darmstadt mit 48 Punkten. Dieser Stand wird am 26. Spieltag erreicht, so dass Werder Bremen noch 12 Spiele hat. Der Verein hat die Möglichkeit, einen der beiden Plätze, die den Aufstieg in die Bundesliga sichern, ohne Barrage-Spiele zu erreichen.
Bis zum 26. Spieltag gewann Werder Bremen 16 Spiele bei 6 Unentschieden und 6 Niederlagen. Erwähnenswert ist, dass Werder Bremen den DFB-Pokal bereits in der ersten Runde verlassen hat.

Schlüsselspieler bei Werder Bremen

Der Verein Werder Bremen hat viele interessante Spieler in seinem Team. Besonders hervorzuheben ist der Stürmer MARVIN DUCKSCH, der bis zum 26. Spieltag in 24 Spielen 17 Tore erzielte und somit einen großen Anteil am aktuellen Erfolg von Werder Bremen hat. Auch der Torwart spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Werder Bremer Tore für die Konkurrenz schwer zu halten. JIŘÍ PAVLENKA hat in dieser Saison nur 21 Tore zugelassen.
Außerdem werden MARCO FRIEDL, MILOŠ VELJKOVIĆ und ROMANO SCHMID genannt.
Die meisten Kommentatoren sind der Meinung, dass Werder Bremen mit diesen Spielern wieder in die Bundesliga aufsteigen kann.


Mehr in Aktuell