Kontaktieren Sie uns

Premier League Tipps

West Ham United – Manchester City: Tipp, Prognose und Quote (07/08/2022)

 

Der folgende Artikel handelt über das kommende Spiel der Premier League: West Ham United vs Manchester City. Wir gehen unsere West Ham United – Manchester City Quoten durch, schauen uns die Prognosen der Buchmacher und einige Statistiken der beiden Teams an.

West Ham United – Manchester City Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Manchester City siegt – Quote: 1.39 – Betano

Das erste Saisonspiel für den amtierenden Meister und schon muss man nach London reisen. Es wird wohl kein einfaches Unterfangen für die Sky Blues werden, doch im Londoner Olympiastadion gelten sie dennoch als Favorit.

Auf Betano wetten

Prognose 2: Remis nach 45 Minuten – Quote: 2.60 – Betano

Dass es nach 45 Minuten allerdings schon entschieden ist, das ist nicht unbedingt plausibel. Wenn Sie also von einem Remis nach Halbzeit 1 ausgehen, dann sollten Sie darauf tippen!

Auf Betano wetten

Prognose 3: Erling Haaland trifft – Quote: 1.80 – Betano

Es war nicht die beste Vorbereitung für den norwegischen Neuzugang. In puncto Leistung ist bei Erling Haaland noch Luft nach oben. Dass er im ersten Saisonspiel nun aber treffen wird, ist keinesfalls ausgeschlossen!

Auf Betano wetten

West Ham United – Manchester City Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher Betano sind wie folgt:

  • West Ham United: 7,80
  • Unentschieden: 5,00
  • Manchester City: 1,39

Die Quoten könnten sich ändern, checke sie daher, bevor du wettest.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – West Ham United gegen Manchester City

West Ham United

Wie werden die Hammers in die neue Saison starten? In der vergangenen Saison erreichte man immerhin das Halbfinale der Europa League, musste sich dann aber dem späteren Sieger Eintracht Frankfurt geschlagen geben. Nun muss man in den Play-Offs zur Conference League bestehen. Und in der Liga? Drei Punkte zum Auftakt wären natürlich sehr wichtig. Doch der Gegner heißt Manchester City. Ob Cheftrainer David Moyes dieses Kaliber gleich bezwingen kann?

Manchester City

Manchester City startet in die Mission Titelverteidigung. Dabei wollen die Sky Blues vor allem den Titel in der Champions League endlich gewinnen. Doch in der Premier League zählt jeder Punkt, wie man in der vergangenen Saison sah. Insofern kann man sich einen Patzer gegen die Hammers eigentlich nicht erlauben. Die Vorbereitung lief dabei auch nicht unbedingt optimal ab. Das Finale des Community Shield gegen den FC Liverpool wurde verloren.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von West Ham United und Manchester City:

Voraussichtliche Aufstellung West Ham United:

  • Torwart: Areola
  • Abwehr: Coufal, Dawson, Zouma, Cresswell
  • Mittelfeld: Rice, Soucek, Fornals
  • Sturm: Bowen, Antonio, Scamacca
  • Trainer: David Moyes

Voraussichtliche Aufstellung Manchester City:

  • Torwart: Ederson
  • Abwehr: Cancelo, Dias, Laporte, Walker
  • Mittelfeld: Rodri, Foden, De Bruyne
  • Sturm: Grealish, Haaland, Silva
  • Trainer: Pep Guardiola

Wo ist das Spiel West Ham United gegen Manchester City anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 7. August um 17:30 Uhr MEZ im Olympiastadion London.
  • Wenn du dir das Spiel live ansehen möchtest, kannst du es u. A. entweder im Live-Stream eines Online Buchmachers oder auf Sky Sport tun.

Schlüsselspieler und aktuelle Form

Schlüsselspieler: Erling Haaland will in seiner ersten Saison für Manchester City natürlich möglichst viele Tore erzielen. Ob er gleich im Olympiastadion von London damit beginnen wird? Jedenfalls muss sich die Defensive der Hammers vor allem auf die Durchschlagskraft des Norwegers einstellen. Er gilt als Schlüsselspieler dieser Partie.

Aktuelle Form: In Lens kam West Ham United am 30. Juli nicht über ein 0:0 hinaus. Manchester City verlor hingegen das Finale des Community Shields gegen den FC Liverpool mit 1:3. Dafür wurde immerhin das Testspiel gegen den FC Bayern München mit 1:0 gewonnen. Die Form beider Teams ist schwierig vorherzusagen, doch hat Man City die erste Härteprobe gegen die Reds immerhin schon hinter sich. Das könnte nun gegen die Hammers ein Vorteil sein.


Mehr in Premier League Tipps