Kontaktieren Sie uns

Aktuell

Wie viel ist Nkunku RB Leipzig wert?

Die Zukunft von Christopher Alan Nkunku war einer der Brennpunkte des Sommertransferfensters. Die Entscheidung wurde allerdings viel früher getroffen als erwartet. Der ehemalige PSG-Nachwuchsspieler, der 2019 für 13 Millionen Euro verpflichtet wurde, wird weiterhin bei RB Leipzig bleiben. Mindestens eine weitere Saison.

Vertrag bei RB Leipzig bis 2026 verlängert

Nkunku, der bis 2024 unter Vertrag stand, hat seinen Vertrag bei den Bulls bis zum Jahr 2026 verlängert. “Ich freue mich, dass ich weiterhin das Trikot von RB Leipzig tragen darf. Nach dem Pokalsieg [dem ersten Titel in der Vereinsgeschichte] war mir klar: Meine Reise ist hier nicht zu Ende, wir wollen mehr”, so Nkunku.

Deutliche Gehaltserhöhung macht ihn zum Bestverdiener

Und dass Nkunku erstmal bei den Sachsen bleibt, war diesen einiges an Gehaltserhöhung wert: Nun soll er nämlich statt 3 Millionen Euro pro Jahr ganze 7 Millionen erhalten – und ist damit derzeitiger Bestverdiener seines Vereins.

Ausstiegsklausel mit Haken – wird er in Deutschland bleiben?

Seine Verlängerung hat allerdings einen “Haken”. RB Leipzig hat Nkunku für eine weitere Saison verpflichtet… mit einer Ausstiegsklausel, die ihn zu einem echten “Schnäppchen” macht. Der Verein, der den französischen Nationalspieler im kommenden Sommer verpflichten will, muss “nur” 60 Millionen Euro zahlen. Und sollte Frankreich bei der WM mit Nkunku im Team erfolgreich den Titel verteidigen können, wird dieser wohl nicht mehr lange in Deutschland zu halten sein.

60 Millionen Euro sind ein wahres Schnäppchen für einen der Spieler, die in der vergangenen Saison den größten Fortschritt gemacht haben. Nkunku absolvierte 50 Spiele, in denen er 35 Tore erzielte und 19 Vorlagen lieferte! Nkunku machte seine Sache in der vergangen Saison so gut, dass er vor Lewandowski und Haaland zum “MVP” (Most Valuable Player) der Bundesliga gewählt wurde.


Mehr in Aktuell