Kontaktieren Sie uns

Wett-Tipps

Wimbledon Wett Tipps Heute (Sonntag/03. Juli)

Wimbledon 2022 ist in vollem Gange und schon gab es auch einige Überraschungen, welche im Vorfeld so nicht zu erahnen waren. Einige dieser Überraschungen kreisten leider auch abermals um das Corona-Virus und um die daraus folgenden Wirren. Doch in diesem Artikel soll es sich vorrangig um die Wimbledon Wetten drehen, die Sie vielleicht ein bisschen reicher machen könnten. Seit Montag ist das beliebteste Tennisturnier auf Rasen in vollem Gange, sodass die Woche am Sonntag, den 3. Juli beinahe komplett sein wird.

Wimbledon Tennis-Wett-Tipps für heute 03/07/2022

Casper Ruud (#3), Felix Auger-Aliassime (#6), Hubert Hurkacz (#7) und Matteo Berrettini (#8) nach positivem Corona-Test: gleich vier Spieler aus den Top 10 mussten bereits in den Runden 2 oder 3 die Koffer packen. Das Feld der Favoriten schrumpft, während die beiden Top-Favoriten auf den Titel weiterhin im Rennen sind: Novak Djokovic und Rafael Nadal. Zum erweiterten Kreis der Favoriten lassen sich Carlos Alcaraz, Stefanos Tsitsipas und vielleicht sogar Nick Kyrgios zählen, sofern er die Konzentration beibehalten kann. Oder landet am Ende der Lokalmatador Cameron Norrie einen Coup?

Welche sind die besten Tennis-Wett-Tipps für Wimbledon, Sonntag, 03. Juli?

Am besagten 3. Juli werden bereits die ersten Achtelfinals anstehen. Und so kommt es voraussichtlich zum Match zwischen dem Top-Favoriten Novak Djokovic und dem Außenseiter Tim van Rijthoven, der zum ersten Mal überhaupt an Wimbledon teilnehmen darf. Der besagte Cameron Norrie wird auf Paul (USA) treffen, während Carlos Alcaraz und Jannik Sinner den Youngster-Viertelfinalisten unter sich ausmachen werden. Allein mit diesen Partien lässt sich wett-technisch schon einiges anstellen.

Die 3 besten Tipps des Tages

Alcaraz C. gegen Sinner J. – Sieg für Alcaraz C. – Quoten: 1.35 – Bet-at-Home

Er ist der Shooting Star und für viele schon ein mehrfacher Grand-Slam-Sieger: Carlos Alcaraz hat in seiner noch jungen Karriere noch nicht viele Spiele auf Rasen gespielt. Doch was der Spanier, der Rafael Nadal und Novak Djokovic in ein- und demselben Sandplatz-Turnier schlagen konnte, bisher zeigt, ist eines Wimbledon-Turniers auf jeden Fall würdig. Insofern zählt der Spanier zum erweiterten Favoritenkreis, nachdem er Oscar Otte souverän besiegen konnte. Klappt es nun auch gegen den 20-jährigen Italiener, der bisher das beste Wimbledon-Turnier seiner Karriere spielt? Der Matchball scheint auf jeden Fall beim 19-Jährigen zu liegen.

Norrie C. gegen Paul T. – Sieg für Norrie C. – Quoten: 1.55 – Betano

Wird es Cameron Norrie mit einem Sieg über Tommy Paul in die nächste Runde schaffen? Norrie ist jedenfalls der beste Brite im Turnier, wenn man sich die Position in der Weltrangliste vergegenwärtigt. Trägt das Publikum den 26-Jährigen nun dementsprechend weit? Weiter als in Runde 4 kam der in Johannesburg geborene Profi jedenfalls noch nicht in einem Grand-Slam-Turnier. Der 25-jährige Tommy Paul rangierte Ende Juni 2022 auf Platz 32 des ATP Rankings. Insofern scheint die Favoritenrolle klar definiert zu sein.

van Rijthoven, T. gegen Djokovic N. – Sieg für van Rijthoven, T. – Quoten: 10.25 – Betano

Es wäre eine Sensation und stellt gleichzeitig eine Chance für Sie dar, wenn Sie einen etwas gewagteren Tipp abgeben wollen: Novak Djokovic, der Top-Favorit auf den Turnersieg trifft auf den krassen Außenseiter aus den Niederlanden. Van Rijthoven, der sein erstes Wimbledon-Turnier spielt, nachdem er ein ATP-250-Turnier in den Niederlanden, unter anderem gegen Medvedev im Finale gewinnen konnte. Es waren seine ersten ATP-Siege überhaupt. Nun räumte er Delbonis, Opelka und Basliashvili aus dem Weg. Zwei gesetzte Spieler also, was natürlich die Frage aufwirft, wie es der 25-Jährige gegen den Serben anstellen wird.

Welcher Tipp hat die größten Chancen, richtig zu sein?

Wenn Sie sich die Quoten vergegenwärtigen, so gilt ein Sieg von Carlos Alcaraz im Duell mit Jannik Sinner als am wahrscheinlichsten. Wenn Sie sich auf die sichere Seite begeben wollen, dann sollten Sie von diesen drei besagten Tipps das besagte Match des Spaniers auswählen.

Auf welchen Live-Streaming-Plattformen können wir diese Spiele verfolgen?

Die Übertragung von Wimbledon erfolgt exklusiv über Sky. So können die Spiele mit einem Sky-Sport-Abo bzw. mit Sky Ticket verfolgt werden. Sky bietet neben dem Empfang über Receiver auch einen Live-Stream (Sky Go) an.


Mehr in Wett-Tipps