Kontaktieren Sie uns
Pogba, Manchester United

Aktuell

Wohin wird Pogba wechseln?

Vor sechs Jahren wurde Paul Pogba von Juventus Turin an Manchester United verkauft. Mit 105 Millionen Euro handelte es sich damals bei der Ablösesumme um einen echten Rekordwert. Nun wechselt der Franzose aber offenbar wieder zu seinem alten Verein zurück – und das diesmal völlig ablösefrei.

Wechsel nach Italien wohl Anfang Juli offiziell

Einen ersten Medizincheck soll Pogba bereits vor einigen Wochen in den USA absolviert haben, und der Rest ist wohl nun nur noch eine Frage der Zeit. Eine Ablösesumme muss nicht gezahlt werden, denn der Vertrag des Franzosen läuft ohnehin in diesen Sommer aus. Bei Juventus Turin soll es sich um einen Vierjahresvertrag bis zum Jahr 2026 handeln, und dem 29-jährigen winkt ein Gehalt von jährlich 20 Millionen Euro.

Nachdem der zentrale Mittelfeldspieler schon von 2012 bis 2016 in Italien bei Juve gespielt hat, kommt er bereits auf 178 Spiele in Norditalien, und konnte ganze 74 Scorerpunkte beisteuern. Mit der französischen Nationalmannschaft wurde er 2018 zum Weltmeister, in England gewann er unter anderem die Europa League.

Auch PSG war lange Zeit an Pogba interessiert

Neben Juventus Turin hatte auch Paris Saint-Germain versucht, Pogba von einem Wechsel zu überzeugen – und dieser hätte dort vielleicht sogar noch mehr verdienen können. Dennoch hat er sich wieder für Italien entschieden. Der Deal soll wohl Anfang Juli offiziell bestätigt werden.

Weitere Transfers nach Turin geplant

Juventus möchte allerdings wohl noch weitere Top-Stars in ihr Team aufnehmen. So sehen sie in Naby Keita vom FC Liverpool offenbar einen “idealen Partner” zu Pogba und sind wohl auch an einem Kauf von diesem interessiert. Auch Andrea Cambiaso vom FC Genua soll kurz vor einer Verpflichtung bei Juventus Turin stehen und das Team bereichern.


Mehr in Aktuell