Moukoko hat „Luft nach oben“ – Terzic fordert mehr Leistung vom BVB-Talent


Edin Terzic ermöglichte Youssoufa Moukoko gegen Werder Bremen (2:1) sein Startelfdebüt in der Bundesliga.

Zwar konnte das BVB-Talent dem Spiel noch nicht seinen Stempel aufdrücken, dennoch fand der Dortmunder Interimstrainer lobende Worte.

“Es ging nicht darum, dass Youssoufa das Siegtor macht. Es ging darum, dass er für die Mannschaft arbeitet. Und das hat er getan. Ein riesiges Kompliment an ihn”, sagte Terzic nach der Partie dem Kicker.

Der 16-Jährige habe gegen Bremen “wichtige Wege gemacht” und “den Gegner permanent beschäftigt”. Somit sei Moukokos Leistung ein “guter Schritt” gewesen.

Dennoch betonte Terzic: “Natürlich gibt es da noch Luft nach oben. Es wäre ja auch blöd, wenn er mit 16 schon auf einem Niveau wäre, auf dem er sich nicht mehr verbessern könnte. Wir wissen auch, dass noch viel Arbeit erforderlich ist.”

Der BVB dürfte dennoch “die offensive Stärke nicht allein in die Hände eines 16-Jährigen legen”, erinnerte Terzic und legte damit den Fokus auf die anderen BVB-Angreifer.

Moukoko stand gegen Werder erstmals in der Startelf, was unter Lucien Favre nie geschehen war. Dabei deutete der Nachwuchsstürmer zwar immer wieder gute Ideen an, verschenkte durch unnötige Hektik aber viele gute Chancen.

 

Terzic erleichert nach erfolgreichen BVB-Einstand

Terzics Erleichterung war nach seinem erfolgreichen Einstand als Cheftrainer des BVB groß. “Das Team hat alles für den Sieg getan und ihn erzwungen. Wir haben nach den Ereignissen der vergangenen Tage eine große Verantwortung gespürt”, analysierte der 38-Jährige. “Aber viel wichtiger ist, dass wir das Spiel heute nicht nur gewonnen, sondern auch verteidigt haben.”

Die Schwarz-Gelben hätten die Partie als “Einheit” gewonnen. “Ein Spieler einzeln hätte heute nichts machen können, sondern es gehören immer alle dazu. Wenn wir das vorleben und wenn wir an uns glauben, werden wir erfolgreich sein”, zeigte sich der Coach optimistisch.

Youssoufa Moukoko - Spielerprofil und Leistungsdaten

Moukoko, BVB
Supertalent Youssoufa Moukoko hat gegen Werder Bremen sein Startelf-Debüt beim BVB gegeben. Copyright: imago images / Team 2

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Sabitzer, Leipzig
Sabitzer vor Wechsel nach England. Leipzig will mindestens 40 Mio. Euro
Isak, Sociedad
Vom BVB-Flop zum Barca-Traum: Sturm-Juwel Isak auf Rekordjagd
Isak, Sociedad
Geht der BVB leer aus? ManCity mit Interesse an Alexander Isak
Thiago, Müller, Bayern
Schock für Fans: Ur-Bayer Thomas Müller „wie Thiago“ nach England?

Szoboszlai Transfer Leipzig
Dominik Szoboszlai (l.) und Erling Braut Haaland jubelten am 27. November 2019 noch für RB Salzburg in Genk. Ab Januar 2021 sind sie in der Bundesliga wohl Konkurrenten. Foto: Imago Images / GEPA

Ligalivenet Premium-Dienste

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.