Kontaktieren Sie uns
HSV Kucukovic Drogen-Dealer

Aktuell

Ex-HSV-Profi und U21-Nationalspieler Mustafa Kucukovic ein Drogen-Dealer?

Ex-HSV-Profi und U21-Nationalspieler Mustafa Kucukovic sitzt nach Verdacht auf Drogen-Handel in Nordrhein-Westfalen in Untersuchungshaft.

Er spielte für den Hamburger SV, für 1860 München, Energie Cottbus und den FC Hansa Rostock in der Bundesliga, 2.  Bundesliga und 3. Liga. Nun ist Mustafa Kucukovic (34) verhaftet worden. Der ehemalige Stürmer steht im Verdacht, ein Drogen-Händler zu sein. 

Das berichtet BILD am Samstag. Der ehemalige Fußballstar Mustafa Kucukovic steht im Verdacht, ein Drogen-Dealer zu sein.

Genauer gesagt soll Mustafa Kucukovic offenbar im ganz großem Stil mit Drogen gehandelt haben. Die Polizei observierte ihn über Monate. Schließlich wurde er am Mittwoch in Gelsenkirchen gefasst. Der frühere HSV-Profi Kucukovic sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Ihm droht angeblich eine lange Haftstrafe.

Der ehemalige HSV-Profi Mustafa Kucukovic ein Drogen-Dealer? Wie BILD (Samstag) berichtet, handelt es sich um 310 Kilogramm Marihuana, Kokain und Haschisch. Geschätzter Warenwert: 10 Millionen Euro.

Dem Bericht nach hatten Beamte der ,,Besonderen Aufbauorganisation (BAO) Hammer” Kucukovic über Monate beobachtet. Sein Telefon wurde abgehört. Der Ex-Fußballer, der auch 2-mal für Deutschlands U21-Nationalmannschaft spielte, soll demnach besprochen haben, wie viele Drogen in Hamburg verkauft werden sollten.

Bei Hausdurchsuchungen wurden laut Hamburger Morgenpost zudem knapp 20.000 Euro Bargeld gesichert. Zudem wurden mehrere hundert ausländische SIM-Karten sichergestellt. Fundort war eine Wohnung im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel.

Beinahe zur selben Zeit habe die Polizei seinen 29 Jahre alten Komplizen festgenommen. Kucukovic ist der Neffe von Lautern-Legende Demir Hotic (58). Er war Ex-Junioren-Nationalspieler. Mustafa Kucukovic durchlief alle deutschen Nachwuchs-Nationalmannschaften. Der Stürmer galt als großes Talent.

Das blieb dem Hamburger SV nicht verborgen. 2004 wurde er mit 17 Jahren jüngster Bundesliga-Spieler des HSV. 14-mal lief er für den HSV in der 1. Bundesliga auf (1 Tor). 2-mal war er für die Hanseaten auch im UEFA-Cup zum Einsatz gekommen. Auch im Coupe de France spielte er für Grenoble Foot. Die meisten Ligaspiele (41) absolvierte er allerdings in der 2. Mannschaft des Hamburger SV in der Regionalliga Nord. Zuletzt sah man ihn 2017 beim Hamburger Kult-Landesligisten Hamm United. Für die ,,Ritter” machte er aber nur 8 Spiele.


Mehr in Aktuell