WM Fußballspiel

Argentinien vs. Kroatien – Beste WM Fußballspiel Momente und Ergebnis

Am Dienstag, dem 13. Dezember 2022 kam es um 20:00 Uhr im Lusail Stadium in Lusail zu einem 3:0 Sieg zwischen Argentinien x Kroatien. Im ersten Halbfinalspiel zwischen dem Copa America Sieger Argentinien und Vizeweltmeister Kroatien war die Spannung und Erwartungshaltung sehr hoch. Unsere gewagte Prognose für diese Partie ging dabei nicht auf. Kroatien hat das Spiel besser begonnen und kontrollierte die Argentinier und liess keine gefährlichen Szenen zu. In der 32. Minute gab es jedoch einen umstrittenen Elfmeter von Livakovic an Alvarez und Orsato verzichtete auf die VAR-Überprüfung. Messi verwandelte den Elfmeter souverän und brachte Argentinien mit 1:0 in Führung. Kroatien war sichtbar geschockt und musste sich zuerst fangen. Alvarez konnte aber nur wenige Minuten später zum 2:0 nachdoppeln und die kroatische Abwehr sah dabei gar nicht gut aus. In der 2. Halbzeit brachte Dalic Orsic, Vlasic und Petkovic und änderte die Ausrichtung und kündigte einen klaren Angriff an. Jedoch erfolglos und in der 69. Minute musste Alvarez den Ball nach einem starken Solo von Messi nur noch über die Linie bringen und für die Entscheidung sorgen. Argentiniens Traum lebt weiter und Messi kann am Sonntag seinen grössten Wunsch erfüllen. Kroatien spielt am Samstag im Spiel um Platz 3 noch um die Bronze-Medaille.

Argentinien – Kroatien – Beste Momente WM Fußballspiel

Halbzeit 1 – Doppelschlag von Argentinien

Ergebnis nach 45 Minuten: Argentinien 2:0 Kroatien

Der Einsatz in dieser Begegnung war gross und die favorisierten Argentinier haben die Partie mit viel Vorsicht begonnen. In den ersten 30 Minuten hatte Kroatien die Partie vollkommen im Griff und Argentinien konnte sich dem Tor kaum annähern. Obwohl Kroatien das Spiel im Griff hatte, gab es dabei keine nennenswerten Offensivaktionen des Vizeweltmeisters. Die einzige Annäherung gab es in der 25. Minute, als Enzo Fernandez es mit einem ungefährlichen Schlenzer versucht hatte.

In der 32. Minute wendete sich die Partie zu Gunsten der Argentinier. Nach einem steilen Pass ging Alvarez alleine auf Livakovic los und chippte den Ball über den kroatischen Torhüter. Der Ball wurde von Gvardiol gestoppt, jedoch pfiff Orsato den Zusammenprall zwischen Alvarez und Livakovic als Elfmeter und schaute sich die Szene im VAR gar nicht erst an. Sehr umstritten die Situation. Messi verwandelte den Elfmeter dann souverän, obwohl Livakovic die Ecke geahnt hat. Kroatien war nun völlig von der Rolle und musste sich kurz fangen. In der 30. Minute sorge Alvarez danach bereits für die Vorentscheidung. Alvarez kam mit Glück an Juranovic und Sosa vorbei und konnte den Ball an Livakovic zum 2:0 vorbeibringen. Beide Abwehrversuche der Kroaten prallten an Alvarez ab und direkt in seinen Lauf. Bitteres Ergebnis für Kroatien nach 45 Minuten!

Halbzeit 2 – Alvarez und Messi sorgen für Entscheidung

In der zweiten Halbzeit nahm Dalic bei den Kroaten Sosa und Pasalic raus und brachte mit Vlasic und Orsic zwei offensivere Kräfte rein. Kurz darauf kam auch Petkovic für den angeschlagenen Brozovic rein. Kroatien wollte auf Angriff spielen und öffnete den Argentiniern somit viele Räume für Konterangriffe. Kroatien kam zu mehreren halbgefährlichen Szenen, jedoch fehlte es an Entschlossenheit und ein bisschen Glück. Lovren verpasste in der 62. Minute den Anschlusstreffer nach einem Eckball.

In der 69. Minute sorgte dann Argentinien mit einem Konterangriff für die Entscheidung und trifft zum 3:0 für die Albiceleste. Messi dribbelt am rechten Flügel den starken Gvardiol aus und kommt schlussendlich an ihm vorbei und spielt den Ball in den Rücken der Abwehr. Dort steht Alvarez frei und schiebt den Ball aus 7 Metern an Livakovic vorbei. Das war die Entscheidung. Kroatien versuchte das Ergebnis noch zu korrigieren, jedoch gab es da nicht mehr viel zu holen. Argentinien konnte das Ergebnis souverän über die Zeit bringen und sich somit nach 2014 wieder für einen WM-Final qualifizieren. Der Jubel im Lusail Stadium bei den Argentiniern ist grenzenlos, während es bei Kroatien einige Tränen zu sehen gibt. Argentinien wird am Sonntag im Finale um den Weltmeistertitel spielen, während sich Kroatien am Samstag noch mindestens die Bronze-Medaille sichern möchte.

Argentinien vs Kroatien – Ergebnis und was geschieht jetzt?

In diesem Halbfinale ging es für die Legenden Lionel Messi und Luka Modric um die Erfüllung aller Kindheitsträume. Messi darf nach dem klaren 3:0 Sieg seinen Traum weiterverfolgen und konnte sich mit Argentinien für das WM-Finale vom Sonntag qualifizieren. In diesem Spiel trifft Argentinien auf den Sieger der zweiten Halbfinalbegegnung zwischen dem amtierenden Weltmeister Frankreich und der grossen Turnierüberraschung Marokko. Das Spiel findet am Sonntag um 16 Uhr statt.

Kroatien hingegen ist aus dem Turnier ausgeschieden und will jetzt noch die Bronze-Medaille holen und das Ergebnis von 1998 wiederholen. Kroatien muss dabei höchstwahrscheinlich auf keinen Spieler verzichten (Brozovic?) und wird wie immer sehr motiviert sein und alles für die Medaille geben. In diesem Spiel wird man auf den Verlierer des anderen Halbfinales zwischen Frankreich und Marokko treffen. Das Spiel um Platz 3 findet am Samstag um 16 Uhr statt.


Goran

Seit ich klein bin ist Fussball ein Hauptbestandteil meines Lebens. Als grosser Fan von Dinamo Zagreb und der kroatischen Nationalmannschaft konnte ich schon viele verschiedene Länder an meinen Fussballreisen besuchen. Ausserdem bin ich Teilzeit-Jahreskarteninhaber von Atletico Nacional de Medellín Kolumbien. Als Highlight meines Daseins als Fussballfan würde ich klar den Besuch aller Spiele bis hin zum Finale von Kroatien an der WM 2018 in Russland bezeichnen.