Freundschaftsspiel: FC Bayern – Marseille 1:0


Trainer Hansi Flick: „Eine gute Generalprobe“

1:0-Sieg des FC Bayern München im Test gegen Olympique Marseille! Serge Gnabry trifft, Thiago überzeugt und Nationalspieler Niklas Süle ist endlich wieder dabei.

Süle sagte, sei es klar, „dass nicht alle Abläufe und die hundertprozentige Spritzigkeit da sind. Ich brauche jetzt auch die Spielzeit, um zu alter Stärke zu kommen. Körperlich bin ich topfit. Der Spielrhythmus fehlt noch ein bisschen.“

Joshua Kimmich spielte Rechtsverteidiger anstelle des verletzten Benjamin Pavard. Süle kam 30 Minuten zum Einsatz, zum ersten Mal seit dem Kreuzbandriss im Oktober 2019. Leroy Sané war in diesem Freundschaftsspiel nicht dabei.

Die Elf von Trainer Hansi Flick zeigte sich trotz der 32 Grad am Bayern-Campus einsatzfreudig. „Eine gute Generalprobe für uns, vor allem mit der ersten Halbzeit bin ich zufrieden“, meinte Flick. Vorstandsmitglied Oliver Kahn freute sich über das „erstaunlich hohe Niveau“ der Test-Partie gegen Frankreichs Vize-Meister.

Im Achtelfinale der Königsklasse empfängt der FCB am 8. August (21.00 Uhr/Sky) den FC Chelsea. Im Hinspiel im März siegte die Flick-Elf 3:0. Wer sich durchsetzt, nimmt an der Finalrunde in Lissabon (vom 12. bis 23. August) teil.

Thiago, FC Bayern München
Thiago (FC Bayern München). Copyright: imago images / Nordphoto

Top News 2: Pep Guardiola will unbedingt den Champions League-Sieg!

Pep Guardiola muss den Tod seiner Mutter verkraften.
Foto: Imago Images

Pep Guardiola vom Premier-League Verein Manchester City will es jetzt unbedingt schaffen, denn: „Wenn ich die Champions League nicht gewinne, bin ich gescheitert“. Dies sagte der spanische Teammanager im DAZN-Interview.

Ohne den Champions-League-Sieg wäre der 49-Jährige unzufrieden, denn auch den englischen Meistertitel hat ihm der FC Liverpool in der Saison 2019 / 2020 schon weggeschnappt.

Im Achtelfinale der Königsklasse empfängt City am 7. August (21.00 Uhr/Sky) Real Madrid. Im Hinspiel im März siegte die Guardiola-Elf 2:1. Wer sich durchsetzt, nimmt an der Finalrunde in Lissabon teil.

Pep sagte auch: „Wir haben im Hinspiel ein gutes Ergebnis erzielt. Wir sollten aber nicht zu viel über den Vorteil nachdenken, den wir haben, denn dann werden wir Schwierigkeiten bekommen.“ Er werde „keine taktischen Änderungen vornehmen oder irgendetwas machen, nur um Real Madrid zu überraschen. Sie wissen, wie wir spielen.“

Den wohl wichtigsten Grund für seinen Ehrgeiz nennt er selbst: „Ich habe es im ersten Jahr versucht, im zweiten und im dritten. Und ich werde es im vierten Jahr versuchen. Wann immer ich dabei bin, versuche ich, den Titel zu gewinnen. Wenn ich die Champions League nicht gewinne, bin ich gescheitert, aber das Wichtigste ist, es zu versuchen.“

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

RB Leipzig, Timo Werner
Champions League: Leipzig trifft auf Atletico Madrid!
Giganten-Duell! Neuer trifft in Champions League auf ter Stegen
Neymar, PSG
Underdog trifft Favorit! Bergamo vs. PSG im Champions-League-Viertelfinale
Weltfußballer? Neue Chance für Lewandowski

Top News 3: Vier weitere Neuzugänge beim 1. FC Union Berlin

Eisern Union rüstet mächtig auf! Nach Keita Endo gibt es beim 1. FC Union Berlin nun vier weitere Neuzugänge.

Innenverteidiger Nico Schlotterbeck (vom SC Freiburg), Angreifer Cedric Teuchert, der defensive Mittelfeldspieler Sebastian Griesbeck und Verteidiger Niko Gießelmann sind die neusten Verstärkungen der Eisernen.

Im Trainingslager der Köpenicker wurde bekannt, dass Union Berlin auch Cedric Teuchert vom FC Schalke 04 verpflichtet hat. Er war zuletzt auf Leihbasis bei Hannover 96 aktiv.

„Nachdem meine erste Saison auf Schalke nicht nach meinen Vorstellungen gelaufen ist, möchte ich jetzt erneut angreifen und bin bereit für die neue Herausforderung“, erklärte der 23-jährige Teuchert.

Der 28-jährige Niko Gießelmann kommt von Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf, wo er drei Jahre aktiv war. Der Abwehrspieler kann auf der linken Außenbahn oder links in einer Dreierkette spielen. Dieser ablösefreie Wechsel spart Union Geld ein.

Der nicht ablösefreie Sebastian Griesbeck kommt vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim. Der 1,89 Meter große Mittelfeldspieler ist ein robuster Sechser, wiegt 85 Kilo.

Ligalivenet Premium-Dienste

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine

AKTE FC BAYERN

Das Bayern München Dossier. Der Aufstieg der Mittelmäßigen. Von der Lokalgröße zum Weltverein.

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.