Connect with us

Aktuell

FC Bayern „kein Thema“ – Florian Neuhaus will mit Gladbach durchstarten

Florian Neuhaus gehört bei Borussia Mönchengladbach mittlerweile zu den Leistungsträgern und will den Verein nicht verlassen.

Florian Neuhaus, Gladbach

Florian Neuhaus ist bei Borussia Mönchengladbach mittlerweile eine feste Größe.

Außerdem will sich der 23-Jährige in Zukunft auch in der deutschen Nationalmannschaft etablieren und legte dafür bei seinem Debüt für die DFB-Auswahl, im Freundschaftsspiel gegen die Türkei am 7. Oktober, mit seinem ersten Tor direkt den Grundstein.

Trotz seiner Souveränität auf dem Platz sieht er Vergleiche mit Persönlichkeiten wie Toni Kroos und Bastian Schweinsteiger kritisch. „Es ehrt mich, wenn ich mit solchen Spielern verglichen werden. Aber ich finde es auch schwierig, wenn man auf die Vergleiche reduziert wird”, gab der Mittelfeldspieler gegenüber der Rheinischen Post zu.
Stattdessen ist er von seinem eigenen Spielstil überzeugt.
“Wenn ich die besten Sachen der beiden mit meinen Qualitäten zusammenbringen kann, ohne meinen eigenen Weg zu verlassen, würde mich das nochmal voranbringen”, philosophierte der 23-Jährige.

Dennoch hat Neuhaus großen Respekt vor seinen prominenten Landsmännern: “Beide sind große Spieler, die eine Ära des deutschen Fußballs geprägt haben. Natürlich ist es faszinierend, wie Kroos die Kontrolle über ein Spiel hat, und alles, was er macht, Hand und Fuß hat”, fasste der Gladbacher beeindruckt zusammen. Und auch für Schweinsteiger, der mittlerweile bei der ARD als TV-Experte im Einsatz ist, hat der junge Gladbacher viel Lob übrig. “Schweinsteiger hatte diesen unbedingten Willen und die Kampfbereitschaft auf dem Platz wie im WM-Finale 2014, zugleich war er ein klasse Fußballer.“

Wechsel zum FC Bayern?

Auch wenn der endgültige Durchbruch in der Nationalelf noch aussteht, läuft es für Neuhaus, der in jeder Pflichtpartie der Gladbacher in dieser Saison spielte, auf Vereinsebene bereits hervorragend.

Die starke Performance des Talents, bleibt auch den Top-Klubs nicht verborgen.
So brachten verschiedene Medien den gebürtigen Landsberger bereits mit einem Wechsel zum FC Bayern München in Verbindung.

Für ihn selbst kommt ein Transfer zum deutschen Rekordmeister aktuell aber nicht in Frage und das, obwohl sein Vater großer Bayern-Fan ist.
Aus diesem Grund seien die Münchner “sonst kein großes Thema bei uns. Ich habe einen Vertrag bei Borussia und will hier erfolgreich sein. Das klappt im Moment gut”, stellte der 23-Jährige klar.


More in Aktuell