Connect with us

Aktuell

Trainer-Hammer: Marco Rose verlässt Borussia Mönchengladbach!

Trainer-Hammer bei Borussia Mönchengladbach: Coach Marco Rose wird die Fohlen verlassen!

Rose, Gladbach

Bei Borussia Mönchengladback kündigt sich ein großer Umbruch an …

Paukenschlag in Gladbach! Marco Rose wird den Traditionsverein nach Ende der laufenden Spielzeit verlassen, wie der Kicker am Montagnachmittag verkündete.

Demnach soll Rose seinen Fohlen am Montag mitgeteilt haben, dass er den Klub nach Ende der Saison verlassen wird.

Bereits seit mehreren Wochen wird über die Zukunft des 44-Jährigen diskutiert. Er wird besonders als Nachfolger von Edin Terzic, der bei Liga-Konkurrent Borussia Dortmund anhaltend erfolgslos ist, gehandelt.

Wie konkret mögliche Verhandlungen mit dem BVB schon sind, wurde am Montag nicht bekannt. Nach Informationen des Kicker, werden die Westfalen aber der neue Arbeitgeber Roses.

Seit der Saison 2019/2020 steht Gladbach unter der sportlichen Führung des Ex-Profis und erreichte im ersten Jahr direkt die Qualifikation der Champions League.

Aktuell stehen die Gladbacher auf dem siebten Tabellenrang, haben die Königsklasse aber noch fest im Blick. Im Achtelfinale dieser Saison müssen sie als nächstes gegen Manchester City antreten.

 

Rose verfügt über Ausstiegsklausel im Vertrag

Die Borussia legte zuletzt besonderen Wert auf eine zeitnahe Klärung der Personalie. Dass die Entscheidung des Cheftrainers nun aber gegen den VfL ausfällt, dürfte den Verantwortlichen um Geschäftsführer Max Eberl gar nicht gefallen.

Rose verfügt offenbar über eine Klausel in seinem Arbeitspapier, die ihm ein Wechsel mit festgeschriebener Ablösesumme von fünf Millionen Euro ermöglicht. Der BVB soll nach übereinstimmenden Medienberichten bereit sein, diese Summe für seinen Wunschtrainer zu zahlen.

Für Montagabend ist eine Sitzung des Aufsichtsrat der Gladbacher mit dem Präsidium angesetzt. „Ich halte mich bereit“, sagte Vizepräsident Rainer Bonhof dem SID, der die Meldung am Montagnachmittag ebenfalls aufgriff. Den Abschied von Rose bestätigte Bonhof noch nicht.


More in Aktuell