Connect with us

Aktuell

„Spielte mit Schmerzmitteln in Salzburg“ – RB Leipzig-Transfer Dominik Szoboszlai fällt aus!

Bundesliga: RB Leipzig muss bis Februar auf Transfer Dominik Szoboslai (20) verzichten. Er spielte schon in Salzburg mit Schmerzmitteln.

Dominik Szoboszlai Transfer Leipzig

Kaum da, schon verletzt! Die Ankunft von Transfer Dominik Szoboszlai (20) bei RB Leipzig steht unter keinem guten Stern. Der 20 Millionen Euro teure Ungar fehlt den Leipzigern. Mindestens bis Februar.

Damit wird Leipzig-Transfer Dominik Szoboszlai auch im Topspiel am Samstag gegen den BVB fehlen. Szoboszlai ist der 18. Profi, der von RB Salzburg nach Leipzig wechselt. Dass er nicht spielen kann, geht auf eine Adduktoren-Verletzung zurück. Diese hatte er sich noch in Salzburg zugezogen. Sein letztes Spiel für RBS machte Szoboszlai am 20. Dezember 2020. Beim 2:3 in der österreichischen Bundesliga gegen Wolfsberg.

Der ungarische Nationalspieler gab am Dienstag bei seiner Vorstellung in Leipzig Einblicke. „Es wäre wirklich perfekt gewesen, gegen den BVB dabei zu sein“, betonte Szoboszlai. „Das tut sehr weh, aber die Gesundheit ist das Wichtigste.“

Mit 12 Tor-Beteiligungen (8 Assists) in 12 ÖFB-Bundesliga-Spielen hatte Szoboszlai geglänzt. Dazu kamen 2 Tore aus 6 Champions-League-Spielen in der Bayern-Gruppe. Wie im Vorjahr mit Erling Braut Haaland (20, Borussia Dortmund) verloren die „Salzburger Bullen“ im Anschluss an eine CL-Vorrunde einen Star. Zum 1. Januar 2020 folgte damals noch Takumi Minamino (FC Liverpool). Auf dem Weg zur Verpflichtung von Szoboszlai stach RB Leipzig auch Liga-Konkurrent FC Bayern aus. Dominik Szoboszlai wird 2021 mit Ungarn Gruppengegner der deutschen Nationalmannschaft bei der EURO sein.

Doch nun ist Dominik Szobozslai als Transfer von RB Leipzig erst mal verletzt. Da will keine Euphorie aufkommen! Die Adduktorenprobleme, so Szoboszlai am Dienstag weiter, habe er bereits in Salzburg gehabt. „Ich habe längere Zeit mit Schmerzmitteln gespielt.“ So sein Bekenntnis am Dienstag. Trotzdem will Transfer Dominik Szoboszlai Leipzig bald helfen. „Ich will so schnell wie möglich zurückkommen“, sagte er am Dienstag. Mit Naby Keita (jetzt FC Liverpool) war nur einer der 18 Transfers von Leipzig aus Salzburg teurer als Szoboszlai. Für den Mittelfeldspieler aus Guinea zahlten die „Roten Bullen“ zum Bundesliga-Aufstieg 2016 mehr als 29 Mio. Euro an RB Salzburg. So geht Transfermarkt heute.


More in Aktuell