Klopps erster Transfer: Holt Liverpool Marko Grujic zurück?


Marko Grujic im Trikot des FC Liverpool (Photo: Finney/Getty Images)

Mit dem Transfer des serbischen U20-Weltmeisters Marko Grujic (22) scheint der FC Liverpool Anfang 2016 die perfekte Besetzung im zentralen Mittelfeld gefunden zu haben. In jedem Fall macht der LFC das Rennen um einen der begehrten Nachwuchs-Stars vom Balkan.

Der Supertechniker zeigt beim 4:0-Erfolg im International Champions Cup, dem wertlosesten aller wertvollen Sommer-Wettbewerbe, gegen den FC Barcelona am 6. August 2016 im englischen Fußball-Tempel von Wembley mit einem Tor, was er alles drauf hat.

Aber Jürgen Klopp und Liverpool schicken den 7 Mio. € teuren Neuzugang von Roter Stern Belgrad auf Wanderschaft.

Mittlerweile spielt Grujic bei Hertha BSC – ohne Perspektive auf internationale Meriten.

Er konnte auch Barcelona. Marko Grujic beim 4:0-Erfolg des FC Liverpool gegen Barca im International Champions Cup am 6. August 2016 in Wembley. (Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

Januar 2016: Grujic ist Klopps erster Transfer in Liverpool

Erfolgsmomente, wie hier nach dem 1:0 gegen Eintracht Frankfurt am 14. Spieltag, sind für Marko Grujic bei Hertha BSC eher die Ausnahme...
Erfolgsmomente, wie hier nach dem 1:0 gegen Eintracht Frankfurt am 14. Spieltag, sind für Marko Grujic bei Hertha BSC eher die Ausnahme... (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)
So kann man sich täuschen. ,,Jetzt kommt die perfekte Chance, wir können in Leipzig zeigen, dass wir mit den Top-Teams der Liga mithalten und mit einem Sieg doch noch um die Europapokalplätze spielen können“, ist sich Marko Grujic vor dem Auswärtsspiel bei RBL in einem Kicker-Interview (Donnerstag-Ausgabe) sicher. 

Daraus wird nichts! Die Roten Bullen nehmen die Herthaner mit 5:0 (2:0) auf die Hörner. Man muss kein Prophet sein: Die Europapokal-Saison 2019/2020 wird ohne Zutun des Hauptstadtklubs stattfinden.

Für Marko Grujic (BILD am SONNTAG-Note im Spiel in Leipzig: 5) wird die Luft in Berlin damit immer dünner.

Seine Aussage ,,Jetzt liegt mein Fokus erst einmal auf den letzten 8 Spielen“ aus dem besagten Interview mit dem Kicker-Sportmagazin wird nach dem Debakel in Leipzig relativiert. Es spricht nicht viel dafür, dass der Serbe im kommenden Jahr noch bei Hertha BSC spielt.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Klopp zu Grujic: ,,Gibst du den deutschen Zeitungen Geld...?"

Jürgen Klopp trainiert den FC Liverpool seit Oktober 2015. (Photo by Julian Finney/Getty Images)

Die Leihfrist für Marko Grujic in Berlin endet zum 30. Juni 2019.

Die Herthaner haben den Mittelfeldspieler für eine Million Euro Leihgebühr vom 18-fachen englischen Fußballmeister aus Liverpool geholt.

,,Ich hätte kein Problem damit, in Berlin zu bleiben, wenn wir die Europa League nicht erreichen“, sagt Grujic, ,,wenn Liverpool mich dann im Sommer noch mal ausleihen würde, würde ich gern bleiben. Zu mir hat in Liverpool niemand gesagt, dass wir in der Europa League spielen müssen, damit ich bleiben kann.“

Grujic ist im Januar 2016 der erste Transfer, den Jürgen Klopp in Liverpool tätigt. In nur 14 Pflichtspielen (1 Vorlage) ist Grujic in Anfield zum Zug gekommen. Für Hertha BSC hat er in 17 Bundesliga-Spielen 4 Tor-Beteiligungen (3 Treffer) beigesteuert. ,,Ich habe zuletzt im Januar mit Klopp gesprochen“, verrät Grujic im Kicker-Interview, ,,da haben wir aber nicht darüber gesprochen, was er im Sommer mit mir plant. Er fragte mich aber, ob ich den deutschen Zeitungen Geld gebe, weil sie so positiv über mich schreiben“…

Ligalive-Infografik: Player Profile Marko Grujic, Hertha BSC, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Action Zones im Spiel RB Leipzig gegen Hertha BSC (5:0), Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive TV: Ralf Rangnick über die RBL-Gala gegen Hertha