Connect with us

Aktuell

Nach Verletzung von Sturmbulle Haaland und Hummels: „Aus“ für sämtliche BVB-Titelambitionen?

Borussia Dortmund unter Schock: Die Verletzung von Erling Braut Haaland kann den BVB nicht nur in der Bundesliga alle Ambitionen kosten

BVB Verletzung Haaland

Es war die Schock-Nachricht für alle BVB-Fans. Um 20.15 Uhr wurde am Mittwochabend vermeldet, dass Sturmbulle Erling Braut Haaland (20) nach Verletzung bis Januar 2021 ausfallen wird. Das traf Borussia Dortmund vor dem Champions-League-Hit gegen Lazio Rom (1:1) zur Unzeit.

Haaland zog sich im Training von Borussia Dortmund einen Muskelfaserriss zu. Laut BVB-Coach Lucien Favre (63) wird der norwegische Sturmtank bis Januar 2021 fehlen. Damit wird die Aufholjagd für die Schwarz-Gelben auf das Bundesliga-Spitzenduo Bayern und RB Leipzig nicht einfacher.

Wie abhängig der BVB von Haaland ist, zeigen die Zahlen. Vor allem in der Bundesliga. Trifft Haaland, gewinnt der BVB 92 Prozent seiner Liga-Spiele. Bleibt er ohne Torerfolg, liegt die Siegquote bei lediglich 40 Prozent. In Punkten ausgedrückt: Mit Haaland fuhr die Borussia 2,8 Punkte ein. Ohne den Sohn von Man.City-Legende Alf Inge Haaland nur 1,2. „Keine Mannschaft in der Bundesliga ist so abhängig von einem Spieler wie Dortmund von Haaland“, schrieb SPORT BILD dazu am Mittwoch.

Mehr noch. In 10 Partien ohne Haaland-Tore holten die Schwarz-Gelben nur 4 Siege. Dazu gab es in diesen Spielen 6 Pleiten. BVB also zu abhängig von Haaland? Das stimmt. Es stimmt auch, wenn BVB-Sportdirektor Michael Zorc (58) sagt, dass „Bayern München auch dank der vielen Tore von Robert Lewandowski so erfolgreich ist.“ Nicht richtig ist jedoch, dass die Bayern ohne den Polen sieg- und ratlos sind. Die Siegquote des FC Bayern ohne Lewandowski liegt bei immerhin noch 58 Prozent. Mit dem Ex-Dortmunder auf dem Feld gewinnt der Rekordmeister 89 Prozent seiner Spiele.

Der BVB und die Verletzung von Erling Braut Haaland? Riiiisikooo! Mit Haalands Ausfall steigen auch die Chancen auf eine Vertragsverlängerung von Favre nicht wirklich. In einem CBS-Interview hatte sich Haaland über die oftmals zu frühen Auswechslungen beschwert. Der BVB-Bulle weißt genau um seine Wertigkeit. Favre braucht ihn, um bei Dortmund zu bleiben! „Es ist zur Normalität geworden“, klagte Haaland bei CBS Sport. „Vielleicht möchte der Trainer, dass ich mehr Tore schieße.“ Damit wird es vorerst nichts mehr werden. Die Verletzung von Haaland schien den BVB am Mittwoch lange zu lähmen. Beim 1:1 (1:0) gegen Lazio traf mit Raphael Guerreiro kein ausgemachter Stürmer zum 1:0. Der Gesamtsieg in Gruppe F (wie Favre) ist damit noch nicht gesichert. Den nächsten Schockmoment gab es in der Nachspielzeit, als BVB-Abwehrchef Mats Hummels verletzt vom Platz geführt werden musste. ,,Er hatte sehr große Schmerzen, aber Mats ist ein harter Junge”, sagte Marco Reus nach dem Spiel Reus bei Sky weiter: ,,Wir haben alles versucht, um auch ohne Haaland Torchancen zu kreieren.” CL-Sieger Didi Hamann war beim Münchner Pay-TV-Sender anderer Meinung: ,,Dortmund hat einen müden, blockierten Eindruck gemacht.” Michael Zorc machte nach dem Spiel zumindest Hoffnung auf eine minder schwere Verletzung von Mats Hummels. ,,Wir hoffen, dass es nur ein leichter Schlag auf den Fuß war und er am Samstag spielen kann”, sagte der BVB-Sportdirektor am späten Mittwochabend bei Sky.


More in Aktuell