Das sind die 5 nervigsten Fußball-Promis


Gute oder weniger gute Karriere gemacht. Und dann ein schöner Fußballer-Abschied. Danach könnte doch alles gut sein. Sich zur Ruhe setzen, ab und an bei den Kumpels auf der Tribüne oder im VIP-Raum vorbeischauen und periodisch, d.h. bei unpassender Gelegenheit etwas über die nächste Fußballer-Generation ablästern. Und ansonsten Kontemplation – irgendwo am Strand von Ibiza oder Marbella bei einem gepflegten Glas Rotwein. Es könnte alles so einfach sein, isses aber nicht.

Denn nein – es gibt einige Fußballer, die können es nicht lassen So scheint es. Wenn über sie nicht jede Woche etwas in den Klatschspalten steht, dann fehlt ihnen etwas. Der Kick, erkannt zu werden. Das Gefühl, immer noch ein Star zu sein oder was auch immer. Ex-Fußballer in den (Peinlich)-Schlagzeilen.

Einige machen das ja nach der Fußball-Karriere ganz seriös.  Wie z.B. Thomas Helmer, der sich ganz ordentlich durch die Niederungen von Sport1 moderiert. Oder Mehmet Scholl, der dann eine TV-Etage höher und ab und an sowohl lustig als auch tiefgründig daherkommt und mindestens so geradeaus sprechen kann wie vor ihm Günter Netzer.

[sam id=”43″ codes=”true”]

Andere wiederum sind einfach nur peinlich. Und was sie sich in ihrer Karriere an Image und Renommee aufgebaut haben, ist dann schnell weg:

Der Weltfußballer aus Mittelfranken versucht nun, wo er die 50 Jahre auch schon überschritten hat, langsam seriös zu wirken und gibt den Sky-Kommentator. Doch die peinliche TV und Schlagzeilen-Vergangenheit wirkt eben nach. Und Imageaufbau dauert deutlich länger, Imageabbau dagegen geht flott.

Den Bayern hat er immer wertvolle Tipps gegeben. In Paderborn läuft es nicht so.

Den Bayern hat er immer “wertvolle” Tipps gegeben. In Paderborn läuft es nicht so.

Und Stefan Effenberg bewegt sich auch liebend gern in dem magischen Dreieck aus Suffkapriolen, RTL 2 Trash und Eheskandälchen. Und wenn es dann auch noch im katholischen Paderborn nicht mit dem Fußball-Aufstieg klappt, dann verblassen die Meriten der Fußball-Karriere ziemlich schnell.

Da müssen wir von Mario Basler, Ailton und Thorsten Legat gar nicht erst viel erzählen. Obwohl – im Dschungelcamp war Mario ja noch nicht…Da hätten wir ja was für das nächste Jahr.

Und deshalb hier schon mal die neue Ligalive-Umfrage: Welcher Ex-Profi nervt am meisten im TV?

[polldaddy poll=9290792]

Ligalivenet Premium-Dienste

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.