Connect with us

Aktuell

Nach Einreiseverbot für Klopp und Liverpool: Auch Gladbach gegen Manchester City in der Champions League nicht in Deutschland?

Gibt es nach dem Einreiseverbot für den FC Liverpool in der Champions League auch eine Spielverlegung von Gladbach gegen Manchester City?

Gladbach Champions League Manchester City

Das Einreiseverbot des FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp (53) zum Champions-League-Achtelfinale in Leipzig schlägt hohe Wellen. Wie soll es weitergehen? CL-Achtelfinal-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach ist derweil für die Partie gegen Manchester City auf Alternativsuche. 

Das Corona-Virus wütet weiter in Europa und wirbelt die Champions League gehörig durcheinander. Die Nachricht, dass der FC Liverpool von der Bundesregierung mit einem Einreiseverbot belegt wurde, zwingt die Verantwortlichen bei den ,,Reds” und in Leipzig zur Improvisation. (Ligalive.net berichtete). Im für Leipzig ungünstigsten Fall könnte die Partie am grünen Tisch mit 3:0 für Liverpool gewertet werden. 

Borussia Mönchengladbach trifft am 24. Februar 2021 auf Manchester City. Ein Kracher, auf den sich unter normalen Umständen Zehntausende von Fußballfans live im Stadion oder in den Pubs der Stadt am Niederrhein gefreut hätten. Das war einmal! Seit Corona ist der Fußball ein anderer.

Den ,,Fohlen” könnte es nun so ergehen wie den ,,Roten Bullen”. Auch Manchester City und Coach Pep Guardiola (50) dürften, so das Einreiseverbot aus Großbritannien über den Spieltermin hinaus verlängert wird (wovon man ausgehen kann…), nicht nach Deutschland kommen.

Der Bundesligist hat sich bereits um einen alternativen Austragungsort bemüht. Wie die dänische Boulevardzeitung BT am Freitag berichtet, könnte Gladbach gegen Manchester City in der Champions League in Herning stattfinden. Dort spielte der dänische CL-Verteter FC Midtjylland seine Hinrunden-Spiele. Unter anderem gegen den FC Liverpool. Weitere Gruppengegner waren Atalanta Bergamo und Ajax Amsterdam. Alle Spiele fanden vor leeren Rängen statt. Daran würde sich auch an einer Verlegung der Partie Gladbach gegen Manchester City in der Champions League nichts ändern. Dennoch: Man hätte eine klare Lage in Sachen Austragungsort.

Eine offizielle Anfrage von Gladbach für die Partie gegen Manchester City in der Champions League soll dem dänischen Klub bereits vorliegen. ,,Ich kann bestätigen, dass wir zum Dialog bereit sind”, erklärte Sören Juul Baunsgaard, Verantwortlicher für Kultur und Freizeit der Stadt Herning, dem Blatt. Die finale Entscheidung läge jedoch bei der dänischen Regierung.


More in Aktuell