Haaland für Lewandowski? Bayern-Coach Flick bewundert BVB-Star


Hansi Flick sorgte mit einer Aussage über einen möglichen Transfer von BVB-Star Erling Haaland für Schlagzeilen …

Der Cheftrainer des FC Bayern München, Hansi Flick, sieht in Erling Haaland von Borussia Dortmund einen potenziellen Nachfolger von Weltfußballer Robert Lewandowski.

Gegenüber Sky-Experte Lothar Matthäus äußerte sich Flick vor dem Bundesliga-Klassiker gegen den BVB über einen möglichen Transfer des Norwegers zum deutschen Rekordmeister. „Es ist im Leben sehr, sehr viel möglich, man kann da nix ausschließen.“

„Aber“, erklärte Flick, „das ist Zukunftsmusik. Er hat einen langfristigen Vertrag in Dortmund und kommt für viele Topvereine infrage.“ Denn im Fußballe könne es „sehr schnell gehen, deshalb mache ich mir da keine Gedanken“, so der Triple-Trainer.

Der Vertrag Haalands läuft bei den Schwarz-Gelben noch bis 2024, soll aber eine Ausstiegssklausel für 2022 beinhalten. Dann könnte der Ausnahmestürmer für kolportierte 75 Millionen Euro vorzeitig gehen. Lewandowskis Arbeitspapier läuft beim FC Bayern 2023 aus.

„Robert hat über Jahre bewiesen, dass er auf Topniveau spielt und herausragende Leistung zeigt“, lobte Flick seinen Toptorjäger. Haaland sei ein „junger Spieler, der sehr torgierig ist“. Der Norweger zeichne sich durch „enorme Dynamik und Schnelligkeit“ sowie einen „sehr guten Abschluss“ aus.

Haaland-Abgang in diesem Sommer ausgeschlossen

Sollten die Münchner ernsthaft über eine Verpflichtung des 20-Jährigen nachdenken, käme ein Wechsel in diesem Sommer keinesfalls in Frage.

Nach Informationen der Bild-Zeitung, würden die Dortmunder ihre Lebensversicherung in diesem Jahr nicht einmal für 200 Millionen Euro ziehen lassen.

Grundsätzlich auszuschließen ist ein Abschied Haalands aber Medienberichten zufolge jedoch nicht. Die Länge seines Verbleibs hängt allerdings vom sportlichen Abschneiden in der laufenden Spielzeit ab.

Die Bild-Zeitung nannte bisher Manchester City als klaren Favoriten im Rennen um Haaland. Auch der FC Liverpool, Chelsea und Manchester United sollen interessiert, finanziell aber zu schwach aufgestellt sein.

Erling Braut Haaland - Spielerprofil und Leistungsdaten

Erling Haaland Robert Lewandowski
Duell der Bundesliga-Stürmergiganten: Erling Braut Haaland (m.) vom BVB und Bayern Münchens Robert Lewandowski im Spitzenspiel am 7. November 2020 in Dortmund. Foto: Imago Images / Poolfoto

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Messi, Barca
Gehalts-Irrsinn! Lionel Messi ruiniert den FC Barcelona
Sabitzer, Leipzig
Sabitzer vor Wechsel nach England. Leipzig will mindestens 40 Mio. Euro
Isak, Sociedad
Vom BVB-Flop zum Barca-Traum: Sturm-Juwel Isak auf Rekordjagd
Isak, Sociedad
Geht der BVB leer aus? ManCity mit Interesse an Alexander Isak
Reus Bayern-Bonus
Marco Reus im ,,Clasico" mit Borussia Dortmund beim FC Bayern München (2:4) am 6. März 2021. Links: David Alaba. Foto: Imago Images / Poolfoto

Ligalivenet Premium-Dienste

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.