„Luxusgut“ Haaland: Macht Real Madrid schon im Sommer Ernst?


Erst im Januar stellte Borussia Dortmund Torjäger Erling Haaland in seine Dienste.

Seitdem überzeugte der Norweger im Trikot der Schwarz-Gelben auf ganzer Linie und lieferte eine Glanzvorstellung nach der anderen ab.
Dass die Interessenten aus diesem Grund bereits Schlage stehen ist kein Wunder.
Besonders mit dem spanischen Ertsligisten Real Madrid wird Haaland immer wieder in Verbindung gebracht.

Erst am Freitag stellte Sportdirektor Michael Zorc klar, dass der BVB langfristig mit Haaland plane und auf mögliche Wechselgerüchte “gar nicht eingehen” wolle.

Dennoch reißen die Spekulationen um einen Transfer nicht ab.
Wie die spanische AS am Samstag behauptete, wollen die Königlichen aus Madrid schon im kommenden Sommer Ernst machen.

Allerdings rechnen die Verantwortlichen mit Kosten von über 100 Millionen Euro, um den 20-Jährigen aus seinem bis 2024 laufenden Vertrag in Dortmund freizukaufen.
Aus diesem Grund bezeichnete ihn die AS als “Luxusgut”.

Real-Ikone Míchel, der zwischen 1981 und 1996 über 500 Pflichtspiele für die Königlichen absolvierte, rät seinem Herzensverein derweil von einer so kostspieligen Verpflichtung ab.
“Ich würde dieses Geld lieber für vier oder fünf Spieler investieren”, stellte er gegenüber AS klar.

Zar möge er den Norweger, denn “er schießt Tore von jeder Position. Aber Madrid braucht eine Erweiterung von vier bis fünf Spielern. Sie brauchen mehr Stabilität und das wird erreicht, wenn man den Kader um mehrere Spieler erweitert.”

Währenddessen berichtet Mundo Deportivo, dass auch Erzrivale FC Barcelona an den Diensten Haalands interessiert sei. Präsidentschaftskandidat Emili Rousaud wirbt demnach damit, den BVB-Stürmer nach Katalonien locken zu wollen.

Erling Haaland - Spielerprofil und Leistungsdaten

Haaland, BVB
Hat viele Interessenten: Dortmunds Wunderwaffe Erling Haaland. Copyright: imago images / Team 2

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Messi, Barca
Gehalts-Irrsinn! Lionel Messi ruiniert den FC Barcelona
Sabitzer, Leipzig
Sabitzer vor Wechsel nach England. Leipzig will mindestens 40 Mio. Euro
Isak, Sociedad
Vom BVB-Flop zum Barca-Traum: Sturm-Juwel Isak auf Rekordjagd
Isak, Sociedad
Geht der BVB leer aus? ManCity mit Interesse an Alexander Isak

BVB Favre Köln Blamage
Lucien Favre war nur vor der Blamage des BVB gegen Köln (1:2) wortgewaltig unterwegs... Foto: Imago Images / Poolfoto

Ligalivenet Premium-Dienste

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.