Connect with us

Aktuell

FC Bayern verleiht Top-Talent: Leon Dajaku wechselt zu Union Berlin

Der 1. FC Union Berlin hat zur Verstärkung seines Angriffs im Teich des FC Bayern gefischt. Leon Dajaku wechselt auf Leihbasis in die Hauptstadt…

Dajaku, Bayern

Der 1. FC Union Berlin hat den ersten Transfer des Winters in trockene Tücher gebracht. Der Neuzugang kommt von niemand geringerem als Ligakonkurrent Bayern München …Der Bundesligist bestätigte den Winterwechsel von Leon Dajaku, der zunächst auf Leihbasis vom FC Bayern zu den Hauptstädtern stößt. Im Vertrag wurde für die Eisernen zudem eine Kaufoption hinterlegt.

„Leon ist ein hoch veranlagter junger Spieler, der seine Fähigkeiten nicht nur im Nachwuchs, sondern auch im Herrenbereich unter Beweis gestellt hat. Leon ist schnell, technisch veranlagt und in der Offensive flexibel einsetzbar“, lobte Unions Geschäftsführer Oliver Ruhnert den Youngster.

Bereits am Montag soll Dajaku ins Training einsteigen. Ob der 19-Jährige für die Bundesliga-Partie bei RB Leipzig am Mittwoch schon eine Option ist, müsse Trainer Urs Fischer beurteilen, erklärte Ruhnert.

Aufgrund der zahlreichen Verletzten, waren die Berliner zuletzt verstärkt auf der Suche nach Alternativen für den Angriff. „Seine Hauptposition war immer zentral und vorne, letzte Saison bei den Bayern hat er auch außen gespielt. Er ist ein absoluter Allrounder“, bestätigte Ruhnert die Vielseitigkeit Dajakus als Transfergrund.

 

Dajaku: „Möglichkeit mich auf höchstem Niveau zu zeigen“

Und auch der Youngster freut sich über den Tapetenwechsel. „Ich bin überzeugt, dass der Schritt nach Berlin für mich aktuell der richtige ist. Bei Union bietet sich mir die Möglichkeit, in der Bundesliga Fuß zu fassen und mich auf höchstem Niveau zu zeigen“, sagte Dajaku.

Trotz der angespannten Personal-Situation solle der Youngster nun aber „erst einmal ankommen“.

Bisher bestritt der Nachwuchsstürmer je zwei Bundesliga-Einsätze für den FC Bayern sowie seinen vorherigen Verein VfB Stuttgart. Zuletzt kam er in der Drittliga-Auswahl der Münchner zum Einsatz und soll auch von anderen Vereinen umworben worden sein.


More in Aktuell