Connect with us

Aktuell

Schock für den FC Liverpool: Klopps Keeper Alisson betrauert Tod seines Vaters

Der FC Liverpool unter Schock: Keeper Alisson Becker trauert um seinen Vater. Er fand im Urlaub den Tod. Ein Star kondolierte emotional.

Alisson Liverpool Vater Tod

Es reißt nicht ab beim FC Liverpool! Der Tod des Vaters von Torhüter Alisson Becker hat den englischen Fußballmeister unter Schock gesetzt. Sportlich läuft es ohnehin mau. 

Jose Agostinho Becker ist tot. Der Vater von Liverpools Torhüter Alisson Becker (29) fand in Brasilien im Alter von nur 57 Jahren den Tod. 

Wie der örtliche Polizei-Inspektor Doroteo Machado Filho am Donnerstag mitteilte, sei Becker in der Nähe seines Feriendomizils Lavras do Sul im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul ertrunken. Eine Nachricht, die den noch amtierenden englischen Fußballmeister unter Schock setzte.

,,Wir sind tief traurig und bitten, die Privatsphäre von Alisson und seiner Familie zu respektieren.” Das teilte der FC Liverpool am Donnerstag mit.

,,Jeder im Verein ist in Gedanken bei Alisson und der Familie Becker in dieser unglaublich traurigen, schwierigen Zeit.” So die Mitteilung des LFC, die auch Ligalive.net vorliegt, weiter.

Alisson's früherer Klub Internacional hat, ebenso wie der brasilianische Renommierklub Fluminense, sein Beileid an die Familie Becker ausgesprochen. Bei Internacional spielt Beckers Bruder Muriel.

Auch die Spieler des FC Liverpool, abgezockte Profis, wie man immer auf den 1. Blick denkt, kondolierten. Adrian, Torhüterkollege von Alisson, und der verletzte Virgil van Dijk (Kreuzbandriss) drückten ihr Mitgefühl via Twitter aus. ,,Wir sind alle bei dir, Hermano”, so van Dijk.

In diesen schweren Stunden gab es auch Trost aus Manchester. United-Torhüter David de Gea postete ebenfalls eine emotionale Kondolenzmitteilung. Beim FC Liverpool hängt nach den erfolgreichen letzten beiden Spielzeiten der Haussegen schief.

Viele verletzte Spieler, u. a. das Abwehr-Trio van Dijk, Joe Gomez und Joel Matip, schwache Auftritte in der Premier League. ,,Nichts geht mehr.” So kommentierte das Kicker-Sportmagazin am Montag die Lage an der Merseyside nach dem 0:2 im Derby gegen den FC Everton. Es war die 4. Heimniederlage in Serie. Das hatte es für den FC Liverpool seit 1923/24 nicht mehr gegeben.


More in Aktuell