Connect with us

Aktuell

Der Krisen-Klopp und der Ex-Bayernstar: FC Liverpool verspielte Premier-League-Titel in nur 5 Wochen!

Krise beim FC Liverpool: Die Mannschaft von Jürgen Klopp mit Flop Thiago Alcantara steht vor dem Titel-Aus in der Premier League!

FC Liverpool Krise

30 Jahre hatten die Fans in Anfield auf eine Meisterschaft des FC Liverpool in England gewartet. Diese konnte im Mai 2020 aufgrund der Corona-Pandemie nicht wirklich gefeiert werden. Trübe Aussichten: Denn eine Wiederholung 2021 ist in weite Ferne gerückt. Der FC Liverpool und Coach Jürgen Klopp (53) stecken in einer tiefen Krise. 

68 Spiele. So lange war der FC Liverpool in Anfield ungeschlagen. Auch die leeren Ränge seit der Corona-Pandemie konnten die Heimstärke der ,,Reds” kaum beeinflussen. Bis die Außenseiter FC Burnley und Brighton & Hove Albion (jeweils 1:0) aufschlugen. Sie verschärften mit ihren Auswärtssiegen die Krise beim FC Liverpool und Jürgen Klopp noch einmal.

Nach dem 0:1 (0:0) gegen Brighton fällte Jürgen Klopp (53) ein vernichtendes Urteil über sein Team. Der FC Liverpool ist in der Krise und hat jetzt schon 7 Zähler Rückstand auf Premier-League-Spitzenreiter Manchester City. Die Mannschaft von 2 (50) hat zudem noch ein Nachholspiel in der Hinterhand.

,,Wir waren nicht frisch genug”, analysierte Klopp. ,,Mental und physisch nicht.” Kloppo klagte über den Termin-Stress mit dem Titelverteidiger. ,,Es war eine wirklich anstrengende Woche mit 2 sehr intensiven Spielen.”

Liverpool und Klopp in der Krise! Die Mehrbelastung hat den FC Liverpool – Stand jetzt – die Titelverteidigung gekostet. Das Team wirkt müde im Kopf, uninspiriert, unkonzentriert in der Chancenverwertung. In der Abwehr fehlen mit Virgil van Dijk, Joe Gomez und Joel Matip gleich 3 Leistungsträger.

,,Für mich ist es wichtig, eine Erklärung zu finden”, unterstrich Klopp nach dem Spiel. ,,Wir haben nicht überzeugend gewirkt.”

Das tut sein Team schon seit Wochen nicht! Liverpool brach Ende Dezember 2020 regelrecht ein. Dem 7:0-Vorbeimarsch bei Crystal Palace am 19. Dezember 2020 folgten einige Rückschläge. Konnten die Remis gegen Aufsteiger West Bromwich (0:0) und bei Newcastle United (1:1) noch aus Ausrutscher durchgehen, so waren die Pleiten gegen Burnley und beim FC Southampton (jeweils 0:1) signifikant.

Liverpool wirkt überspielt. Auch, weil im Sommer kein frisches Blut ins Team gepumpt wurde. Thiago Alcantara (,,Thiago oder nix!”), für 22 Mio. Euro vom FC Bayern verpflichtet, entwickelt sich zum Flop. Der Spanier spielte in der Premier League nur 9-mal. Er ist bis dato ohne Tor-Beteiligung. Corona-Infektion und eine Knieverletzung setzten ihn lange matt. Ebenfalls verletzt: Der 44,5 Mio. Euro teure Diogo Jota. Der Portugiese schlug mit 5 Toren in 9 PL-Spielen richtig gut ein. Er ist eine Alternative für die hechelnden ,,Fab 3″, Roberto Firmino, Sadio Mané und Mo Salah. Das Tor-Trio muss der hohen Belastung ebenfalls Tribut zollen. Apropos Belastung. 8-mal lief Liverpool bislang im Kalenderjahr 2021 auf. Titel-Konkurrent Manchester City absolvierte im gleichen Zeitraum bereits 10 Spiele.

,,Es gibt nur eine Erklärung: Wir sind müde, mental und körperlich”. So das Fazit von Klopp, dessen Team die Titelverteidigung in nur 5 Wochen (2 Siege aus 8 Spielen) vergeigte. Klopp bei BT Sport weiter: ,,Nur die Spieler können für Lösungen sorgen.” Für den deutschen Erfolgscoach ist aber auch klar: ,,Im Moment sind wir raus aus dem Titelrennen, aber wir haben uns nicht über Nacht in ein schlechtes Team verwandelt.” Aufgeben wäre für Klopp trotz Krise in Liverpool auch keine Option…


More in Aktuell