Ex-Nationalspieler in U-Haft: Staatsanwaltschaft klagt Deniz Naki an


Es sind schwere Zeiten für den ehemaligen Leverkusener Deniz Naki. Nach Informationen der Welt, befindet sich der 31-Jährige schon seit Juli in Untersuchungshaft.

Der Ex-Profi soll Kopf einer aus zwölf Personen bestehenden kriminellen Gruppe sein. Die Staatsanwaltschaft Aachen wirft ihm Drogenhandel, Schutzgelderpressung und Raubüberfälle vor.

Die Ermittler nahmen am vergangenen Freitag offenbar eine weitere Person fest, die Nakis kurdisch geprägte Gruppe mit angeführt haben soll. „Ich kann die Festnahme und Inhaftierung von zwei Personen einer mutmaßlich kriminellen Gruppierung bestätigen“, teilte Jan Balthasar, Sprecher der Staatsanwaltschaft, auf Nachfrage mit. Ziel der Gruppierung sei gewesen, mit kriminellen Aktivitäten Geld zu verdienen.

Naki wechselte 2009 von der Zweitvertretung von Bayer Leverkusen ans Millerntor zum FC St. Pauli und absolvierte bis 2012 71 Ligaspiele. Der Offensive traf zwölfmal für die Kiezkicker und sorgte für einen Skandal, als er bei einem Spiel gegen Hansa Rostock mit einer Halsabschneider-Geste provozierte.
Aktuell scheinen die Probleme des deutschen U19-Europameisters aber deutlich größer zu sein.

 

Vom türkischen Verband gesperrt, von Fans gefeiert

Naki stieg 2010 mit St. Pauli in die erste Liga auf und stand zuletzt beim türkischen Drittligisten Amed SK unter Vertrag. Der Verband sperrte ihn 2018 lebenslänglich, nachdem er öffentlich Kritik am Erdogan-System übte. Zudem soll er Terror-Propaganda für die Kurdische Arbeiterpartei PKK betrieben haben.

Als Nakis Auto im Januar 2018 auf der A4 bei Düren beschossen wurde, machte er in einem Interview den türkischen Geheimdienst MIT für den Anschlag verantwortlich. „Es war ein feiger Versuch, mich in Deutschland zu ermorden“, schrieb der 31-Jährige damals in einem Statement, das er in den sozialen Netzwerken in türkischer Sprache verbreitete. Die zuständige Staatsanwaltschaft Aachen nahm Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes auf.

Von seinen Fans wird der frühere deutsche U21-Spieler als „Erdogan-Kritiker“ gefeiert.

Seine Verhaftung schockiert derweil ehemalige Mitspieler wie Ex-Pauli-Kapitän Fabio Morena. „Das ist echt ein Ding und macht mich betroffen. Deniz war immer ein Draufgänger, extrovertiert, verrückt, hatte aber ein gutes Herz“, sagte der heutige Teammanager von Hannover 96 der Bild am Sonntag.

1. Bundesliga - Tabelle

Naki, Nationalmannschaft
Deniz Naki, hier mit der U21 in der EM-Qualifikation 2009, sitzt wegen krimineller Machenschaften in U-Haft. Copyright: imago images / Alfred Harder

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Messi, Barca
Gehalts-Irrsinn! Lionel Messi ruiniert den FC Barcelona
Sabitzer, Leipzig
Sabitzer vor Wechsel nach England. Leipzig will mindestens 40 Mio. Euro
Isak, Sociedad
Vom BVB-Flop zum Barca-Traum: Sturm-Juwel Isak auf Rekordjagd
Isak, Sociedad
Geht der BVB leer aus? ManCity mit Interesse an Alexander Isak

Tim Wiese Skandal
Tim Wiese ist, wie hier beim 9. Arosa Ice Snow Football 2019 in der Schweiz, etwas fülliger geworden... Foto: Imago Images

Ligalivenet Premium-Dienste

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.