Fußballstar Zico und sein Toyota Celica: Seit 40 Jahren das gleiche Auto


Fußballstar Zico (68) ist sich treu geblieben. Anders als andere Top-Profis schwört der legendäre Brasilianer seit 40 Jahren auf das gleiche Auto. Er fährt immer noch einen Toyota Celica, den er 1981 gegen den FC Liverpool gewonnen hat…

Liverpools Idol Kenny Dalglish wurde am 4. März 2021 runde 70 Jahre alt. Ob ,,King Kenny” seinen Gratulanten vom 0:3 im Weltpokal-Finale 1981 gegen Flamengo Rio de Janeiro erzählt hat, wissen wir nicht.

Was wir aber wissen ist, dass der bei diesem Spiel von den japanischen Gastgebern ausgelobte Hauptpreis nicht in Vergessenheit geraten ist. Das liegt auch und vor allem an Arthur Antunes Coimbra, genannt Zico, da Weltkarriere unter bürgerlichem Namen nicht möglich. Der ,,weiße Pelé” führte Flamengo zum 3:0-Sieg gegen Liverpool und durfte als ,,Man of the Match” einen nagelneuen Toyota Celica mit nach Hause nehmen.

Und beim FC Liverpool dachte man sich die legendären Worte: ,,Das wär’ Ihr Preis gewesen”… Kaum zu glauben: Zico hat den in Japan gewonnenen Toyota bis heute! Er fährt ihn immer noch und hält sich damit an ein weiteres Bonmot. ,,Du hast ja das gleiche Auto” (Jürgen Klopp).

Zico ist bis heute stolz, die Mühle im Wert von gut 10.000 Euro, die man ihm damals in Tokio zum Gastgeschenk machte, immer noch zu haben. In einem YouTube-Video präsentierte der geniale Spielmacher der ,,Selecao” das Auto. Mit einer Rundfahrt durch Rio de Janeiro.

,,Ich habe viele Angebote erhalten, um den Celica zu verkaufen, aber das ist mir nie in den Sinn gekommen.” So erzählt Zico. ,,Es ist eine großartige Trophäe, eine fantastische Erinnerung an den wichtigsten Wettbewerb, den Flamengo gewonnen hat.”

Und wie geht es eigentlich dem Auto? ,,Es steht zu Hause, läuft immer noch gut und es wird hier bleiben, so lange ich lebe.”

Die Jungs von Wirkaufendeinauto.de haben bei Zico somit also keine Chance. Warum eigentlich ein Toyota Celica für Zico? Der japanische Automobil-Gigant Toyota war von 1980 bis 2014 offizieller Sponsor des Weltpokals. Auch Andy Möller hatte nach dem Sieg mit Borussia Dortmund 1997 gegen Cruzeiro Belo Horizonte (2:0) so eine Kiste in der Garage.

Aber Zico und sein Toyota, das schien anfangs nichts zu werden. Kaum hatte der WM-Dritte von 1978 das Auto gewonnen, drohte neuer Ärger. Zwischen herrschte in Brasilien ein striktes Auto-Import-Gesetz. Das machte es Zico beinahe unmöglich, den Toyota in sein Heimatland zu bringen. Von 1976 bis 1990 war es nur Diplomaten und Botschaftsangestellten erlaubt, ausländische Autos nach Brasilien einzuführen. ,,Um den Toyota nach Hause zu bringen, fragte ich mehrere Leute.” So erzählt Zico. ,,Ich benötigte die Hilfe des damaligen Finanzministers Francisco Dornelles, Carlos Langoni, dem Präsidenten der Zentralbank und Flamengo-Präsident Marcio Braga.” Klingt wie eine diplomatische Angelegenheit. Und eben nicht nach ,,Nichts ist unmöglich, Toyota!” Bis er den redlich verdienten Toyota endlich zu Hause fahren durfte, vergingen fast 2 Jahre.

Da Zico zu diesem Zeitpunkt bereits in Italien bei Udinese Calcio spielte, bekam er von Toyota einen anderen Wagen als den ursprünglich in Tokio gewonnenen. Getreu dem Motto von Wigald Boning: ,,Kaufen Sie nicht diesen Toyota – Kaufen Sie den hier!” Fahren konnte Zico den Wagen in Brasilien erst 1985, bei seiner Rückkehr. Bis dahin passte sein Bruder Edu auf den Wagen auf. Inzwischen hat Zicos Toyota rund 70.000 Kilometer auf dem Tacho. Manchmal gibt ihn Zico für Ausstellungen in südamerikanischen Fußballmuseen frei. Mehr aber auch nicht.

Flamengo - Teamprofil und Leistungsdaten

Zico Toyota Auto
Der ,,weiße Pelé" Zico gegen ,,King Kenny" Dalglish oder Flamengo Rio de Janeiro gegen den FC Liverpool 1981 in Tokio. Foto: Imago Images / Copyright: imago/Colorsport

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Thiago, Müller, Bayern
Schock für Fans: Ur-Bayer Thomas Müller „wie Thiago“ nach England?
Bayern München Abwehr Bundesliga
FC Bayern: Tuchel-Klub wirbt „intensiv“ um Niklas Süle
Eduardo Camavinga, Rennes
Rekord-Transfer? FC Bayern hadert mit Camavingas Ablöse
Bastoni, Inter
FC Bayern: Inter-Juwel Alessandro Bastoni im Fokus des Rekordmeisters
Adriano Leite Ribeiro Vermögen
Tiefer Fall: Ex-Welttorjäger Adriano 2012 bei den Corinthians auf der Suche nach der verlorenen Form… Foto: Imago Images / Fotoarena

Ligalivenet Premium-Dienste

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.