Aktuell

Galatasaray kämpft weiter um die Tabellenführung

Am 23. Spieltag der Süper Lig empfängt Galatasaray im RAMS Park Gaziantep FK aus Südanatolien. Die Begegnung beginnt um 18:00 Uhr (MEZ) unter der Leitung von Schiedsrichter Arda Kardesler. Die Live-Übertragung des Matches erfolgt auf “BeIN SPORTS 1”. Ein Triumph für “Gala” würde die Mannschaft punktgleich mit dem Tabellenführer Fenerbahce (60 Punkte) machen, während Gaziantep bestrebt ist, in Istanbul zu punkten und die gefährdete Abstiegszone zu verlassen.

Bardakci und Oliveira fallen verletzungsbedingt aus

Bei Galatasaray sind die verletzungsbedingten Ausfälle von Abdülkerim Bardakci und Sergio Oliveira zu verzeichnen. Währenddessen halten sich Hakim Ziyech und Cedric Bakambu weiterhin bei der Afrikameisterschaft auf. Nach dem Wechsel von Sacha Boey zum FC Bayern München und dem erwarteten Abgang von Angelino fehlen den Gelb-Roten immer noch zwei Außenverteidiger, da noch kein adäquater Ersatz verpflichtet wurde. Davinson Sanchez und Kerem Aktürkoglu sind darauf bedacht, keine weiteren Gelben Karten zu kassieren, um einer Sperre im nächsten Ligaspiel zu entgehen.

Galatasaray beeindruckt mit starken Leistungen

Galatasaray beeindruckt mit einer eindrucksvollen Serie von zehn ungeschlagenen Ligaspielen und 28 unbezwungenen Heimspielen (26 Siege, 2 Unentschieden). Als einzige Mannschaft in dieser Saison hat “Cimbom” in ihrem Heimstadion noch keinen einzigen Punkt abgegeben. Die Gelb-Roten stellen mit nur 13 Gegentreffern in 22 Partien die beste Abwehr der Liga und haben bereits elfmal zu Null gespielt. Auf der anderen Seite plagen Gaziantep FK Verletzungen bei Bryan Acosta und Ulas Zengin, während Ogün Özcicek und Mustafa Eskihellac gesperrt sind. Max Gradel ist hingegen aktiv beim Africa Cup.

Die Historie der neun bisherigen Duelle zwischen den beiden Teams in der Liga zeigt eine klare Dominanz von Galatasaray, das sieben Vergleiche gewann. Ein Sieg ging an Gaziantep und ein Spiel endete unentschieden. Das Torverhältnis lautet beeindruckende 21:9 zugunsten von Galatasaray, was die Favoritenrolle für das bevorstehende Duell weiter unterstreicht.

 


Seid gegrüßt! Ich heiße Aleksandr und bin seit 2017 als Freelancer tätig. Seit 2020 schreibe ich meistens über Sport, vor allem über Fußball. In der Vergangenheit war ich selbst aktiv als Fußballspieler, nun bin ich aber mehr ein Fan und interessiere mich dabei auch für Sportwetten.