Noch lange nicht genug? Torwart-Legende Buffon verlässt Juve


Juventus‘ Legende Gianluigi Buffon hat seine finale Karriere-Entscheidung gefällt …

Es ist eine Nachricht, die in Italien das ein oder andere Tränchen verursachen dürfte: Torwart-Legende Gianluigi Buffon macht Schluss – zumindest bei Juve!

Der 43-Jährige, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, werde, so berichtet die Gazzetta dello Sport, kein weiteres Jahr im Kasten von Juventus Turin stehen.

Erstmals heuerte Buffon 2001 bei der Alten Dame an und blieb ihr, bis auf ein Leihjahr bei Paris Saint-Germain (2018/19) treu. 681 Spielen absolvierte der Ausnahmekeeper seither für Juve, wurde in dieser Saison allerdings von Pole Wojciech Szczesny als klare Nummer Eins abgelöst. Der 30-Jährige übernahm die Rolle zwischen den Pfosten Turins souverän und Buffon kam nur noch in zehn Spielen zum Zug, in denen er insgesamt fünf Gegentore kassierte.

 

Buffon-Wechsel in der Serie A?

Nicht gut genug für den ehemaligen Welttorhüter. Stattdessen will sich Buffon, der 2006 mit Italien Weltmeister wurde, einen neuen Top-Klub suchen.
Wie das italienische Blatt berichtet, soll der Verein, der idealerweise auch ein Spitzenteam ist, ebenfalls in der Serie A spielen.

In Frage kämen laut Gazzetta dello Sport die SSC Neapel oder Atalanta Bergamo. Ein Wechsel dorthin wäre aber nur denkbar, wenn die dortigen Stammkeeper den Klub verlassen.

Doch was, wenn keine Anstellung in der Serie A zustande kommt?
Buffon sammelte im Ausland 2018 nicht die besten Erfahrungen, dennoch wäre ein Abschied aus Italien grundsätzlich denkbar, mutmaßt Sky.

Problematisch könnte allerdings der Mangel an möglichen Interessenten werden. Die Gazzetta nennt dennoch zwei konkreten Vereinen, die zumindest gerüchteweise im Gespräch sind. Der FC Porto, wo auch Keeper-Legende Iker Casillas seine Karriere nach dem Wechsel von Real beendete und der OSC Lille, wo Torwart Mike Maignan von einigen Klubs umworben wird.

Buffon hat Plan B in der Tasche

Sofern sich kein Klub findet, bei dem Buffon regelmäßig zwischen die Pfosten darf, greift Plan B.
Dann will Italiens Fußballer des Jahres 2017 seine Mega-Karriere in diesem Sommer mit 43 Jahren tatsächlich beenden.

Gianluigi Buffon - Spielerprofil und Leistungsdaten

Buffon, Juve
Lebende Legende: Der ehemalige Welttorhüter Gianluigi Buffon von Juventus Turin. Copyright: IMAGO / Sportimage

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Messi, Barca
Gehalts-Irrsinn! Lionel Messi ruiniert den FC Barcelona
Sabitzer, Leipzig
Sabitzer vor Wechsel nach England. Leipzig will mindestens 40 Mio. Euro
Isak, Sociedad
Vom BVB-Flop zum Barca-Traum: Sturm-Juwel Isak auf Rekordjagd
Isak, Sociedad
Geht der BVB leer aus? ManCity mit Interesse an Alexander Isak
Nagelsmann, Leipzig
Heiß begehrt und gut gelaunt: RB-Chefcoach Julian Nagelsmann. Copyright: IMAGO / Matthias Koch

Ligalivenet Premium-Dienste

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.