Connect with us

Aktuell

,,Spieler des Jahrhunderts”: So glänzten Cristiano Ronaldo und Frau in Dubai

Nächster Titel für CR7 bei den Globe Soccer Awards in Dubai. Cristiano Ronaldo glänzte dort nebst Frau Georgina Rodriguez.

Cristiano Ronaldo Frau

Am 27. Dezember war es wieder soweit. Die Dubai Globe Soccer Awards lockten die Fußballstars wie Cristiano Ronaldo nebst Frau nach Weihnachten. Das gesellschaftliche Ereignis der Saison, möchte man meinen. Glamourös und angemessen für CR7.

Der exzentrische Superstar von Juventus Turin erschien mit seiner Verlobten Georgina Rodriguez auf dem roten Teppich von Dubai. Das britische Massenblatt The Sun sah ,,das Power-Paar in feiner Form.”

Das können wir nur bestätigen. Obwohl wir ausnahmsweise mal nicht dabei waren. Georgina sah in Rot dem Vernehmen nach ,,aufregend” aus. CR7 glänzte im grauen Anzug und Weste neben Robert Lewandowski vom FC Bayern. Der polnische Star der Münchner war im weißen Jacket etwas underdressed. Jedenfalls konnte er ihm im Kellner-Look nicht die Show stehlen.

Die beiden Fußballstars Ronaldo und Lewandowski wurden in Dubai ausgezeichnet. Genauer: Im Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt. Auch das ist standesgemäß für CR7, den Hightower.

Ronaldo gewann den Award als ,,Spieler des Jahrhunderts.” Ebenfalls mit am Start: Liverpool-Legende Ian Rush. Der 59-jährige Rekord-Torjäger der ,,Reds” ist mit dem 43-jährigen Model Carol Anthony liiert. Und die war natürlich auch mit. Weitere Prominenz im Renitenz: Weltmeister Gérard Pique (33) vom FC Barcelona.

Während Lewandowski sich die Auszeichnung ,,Spieler des Jahres” holte, stach Ronaldo den Dauerrivalen aus. Lionel Messi (33, FC Barcelona) wäre einem in der Rubrik ,,Spieler des Jahrhunderts” sicher auch eingefallen. Er und der Brasilianer Ronaldinho landeten hinter CR7.

,,Seit 20 Jahren spiele ich professionell Fußball, es ist großartig, etwas über die Rekorde zu hören, die ich erreicht habe”, sagte Ronaldo. Und gab sich selbstlos: ,,Diese hätte ich aber nie ohne meine Teamkollegen erreicht, mit denen ich gespielt habe.” Ans Aufhören denkt er nicht: ,,Das alles gibt mir die Motivation, weiterzumachen.”


More in Aktuell